Aktuelle Meldungen 2017

  • 12/2017
    Veranstaltung

    10 Jahre LX Vortragsreihe Landschaftsarchitektur in Wien

    Seit 10 Jahren findet nun die Veranstaltungsserie LX organisiert vom Institut für Landschaftsarchitektur ILA, der Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur ÖGLA in den Räumlichkeiten der Zumtobel Group Wien statt.

    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Reihe hat sich im Veranstaltungskalender der Stadt Wien etabliert, interessierte Landschaftsarchitekten, Architekten, Bauherren, Entscheider und Studenten der Boku (Universität für Bodenkultur Wien) treffen sich regelmäßig bei den LX Vorträgen zu einem regen Gedankenaustausch.
    Im Jahre 2007 startete die Serie mit dem Thema LX1 Landschaft denken, als ein noch recht kleiner Kreis Interessierter die Vorträge besuchte. Jedoch bald darauf hat sich die Reihe mit international renommierten Referenten zu einem Veranstaltungsfixpunkt der Landschaftsarchitektur entwickelt.
    Im 10. Jubiläumsjahr waren dieses Jahr die richtig großen Projekte mit LX10 BIG LANDSCAPES und den Referenten Jonas Papenborg (Karres+Brands, NL), Catherine Mosbach (FR), Enric Battle | Battle i Roig Arquitectes (Barcelona) und Michael Krebs | Tempelhofer Feld | Parkmanager Grün Berlin GmbH zu Gast.


    Die Schwerpunkte LX im Rück- und Überblick

    LX8 Landschaftsarchitektur 2015

    LX7 WASSER_LAND 2014

    LX6 young landscapes 2013

    LX5 nordlichter 2012

    LX4 built landscape 2011

    LX3 Landscape from Outer Space 2010

    LX2 Landschaft machen 2009


    Information über die einzelnen Veranstaltungen

    Zumtobel. Das Licht. 

  • 12/2017
    Produkte

    Farbliche Vielfalt fürs Büro – Zumtobel präsentiert vier Office-Leuchten in neuer optischer Vielfalt

    Ein Mehr an Farben bereichert die Architektur mit gestalterischer Freiheit. Dieser Trend ist auch in der Arbeitswelt angekommen. Büros sind heutzutage nicht mehr nur grau, sondern sie entwickeln sich zu einem Ort der Kreativität, der mittlerweile auch der Inspiration und Erholung dient. Zumtobel setzt diesen Trend in der Bürobeleuchtung mit neuer farblicher Vielfalt fort.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Ob minimalistisch, smart modern, kreativ verspielt oder im Business-Loft-Look – Büros sind heutzutage mehr als nur ein Arbeitsplatz. Dabei steht in modernen Bürokonzepten der Mensch im Mittelpunkt – und damit auch die Raumgestaltung und die Bürobeleuchtung. Eine intelligente Lichtlösung trägt dazu bei, das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu erhöhen, Identität zu stiften und gleichzeitig Kosten zu senken. Als Spezialist für zukunftsorientierte Beleuchtungslösungen setzt Zumtobel nun neue farbliche Akzente in seinem Office-Portfolio und präsentiert MILDES LICHT, VAERO, ONDARIA und LIGHT FIELDS evolution in den Farben Weiß, Schwarz, Silber, Bronze und Raw.

    Während sich die weiße Leuchte unauffällig in Trockenbaudecken integriert, erzeugt die Variante in Silber einen fließenden Übergang zwischen Leuchte und Sichtbeton. Sind Akzente gefragt, stehen zusätzliche Ausführungen in Bronze, Schwarz und in natur eloxiertem Aluminium zur Auswahl.

    MILDES LICHT spielt mit dem Licht: Es belebt die Tiefe der Räume in den milden Farben des Himmels, bis spät in die Nacht. Die Leuchte sorgt für eine ausgewogene Ausleuchtung von Arbeitsflächen, Wänden und Decken. So entsteht eine offene, helle Raumatmosphäre, in der Blendungen und störende Schlagschatten keine Chance haben. VAERO ist mehr Licht als Leuchte. Ihre Formensprache – geradlinig und klar im ureigenen Sinn des Wortes – fügt sich unaufdringlich in jede Raumarchitektur ein. Ihr minimalistisches Design fügt sich dezent in die Architektur moderner Coworking Spaces, Team-Räume, Ruhezonen oder Einzelbüros ein.

    Das zeitlose Design der Leuchte ONDARIA integriert sich optimal in unterschiedlichste Raumkonzepte. Ob eingebaut, angebaut oder als Pendelleuchte – die klare Geometrie bereichert die Architektur, ohne von ihr abzulenken. LIGHT FIELDS evolution steht ganz im Zeichen des Fortschritts und der Weiterentwicklung. Das Design ist minimalistisch und tritt in allen Ausführungen konsequent einheitlich auf.

    Die Lichtlösungen von Zumtobel verbessern die Arbeitsbedingungen und tragen dazu bei, dass die Menschen sich am Arbeitsplatz wohlfühlen – damit sie konzentriert und motiviert ihrer Arbeit nachgehen können. Zusammengefasst wird dieser Ansatz in Zumtobels Active Light Konzept, das auf der Dynamik des Tageslichts basiert, um den natürlichen Bio-Rhythmus zu unterstützen und gleichzeitig maximalen Sehkomfort für die unterschiedlichen Arbeitsaufgaben zu bieten. Es bringt Menschen zusammen und fördert so die Kreativität. Human Centric Lighting stellt den Menschen in den Mittelpunkt – Active Light passt sich dynamisch mühelos an die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers an.

    Einen Einblick in die neuen Farbvarianten der Office-Leuchten bekommen Sie in diesem Video.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 11/2017
    Produkte

    Entdecken Sie die Highlights Herbst 2017

    Auf unserer Highlights-Seite finden Sie gesammelt die innovativen Zumtobel Neuentwicklungen und Produktergänzungen Herbst 2017. Sie können sich die Produktinformationen auch als PDF-Broschüre herunterladen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Jedes Highlight wird mit einem Produktbild anschaulich präsentiert und mit den wichtigsten Daten in prägnanter Weise vorgestellt. Weiterführende Links liefern Details zu den jeweiligen Produkten.

    » Hier geht es zu den Highlights Herbst 2017 auf unserer Webseite.

    » Laden Sie sich hier die Highlights Herbst 2017 als PDF-Broschüre herunter.

    Zumtobel. Das Licht.
  • 11/2017
    Produkte

    Wie findet man den richtigen Schutzstandard für Industriebeleuchtung?

    In der Industrie sind Leuchten oft extremen Bedingungen ausgesetzt. Damit ihre Betriebssicherheit gewährleistet ist, sind bestimmte Schutzmaßnahmen vorgeschrieben.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die per IP-Code festgelegte Schutzart von Leuchten wird durch folgende zwei Schutzgrade (vgl. EN 60598-1) geregelt: Eindringen von Fremdkörpern und Feuchtigkeitsschutz. Einige Tipps zur Auswahl der richtigen Industrieleuchte:

    - Leuchten höherer Schutzart einsetzen: Da Leuchten geringer Schutzart (IP20) schneller verschmutzen als Leuchten höherer Schutzart (IP50 und höher), empfiehlt es sich in erschwerten Umgebungen von Industrie und Handwerk Leuchten mit einer höheren Schutzart als notwendig einzusetzen. Die Leuchten bleiben dadurch länger rein und die Lebensdauer sowie das Wartungsintervall verlängern sich.

    - Wartungsfaktor beachten: Um eine Beleuchtungsanlage länger ohne zusätzliche Wartung betreiben zu können, muss ein höherer Neuwert installiert werden, der mit Hilfe des Wartungsfaktors festgelegt wird. Daher die Empfehlung, Leuchten höherer Schutzart mit höherem Wartungsfaktor einzusetzen. So führt der Wartungsfaktor einer IP50-Leuchte zu einem höheren Beleuchtungsstärkeniveau, was ein längeres Wartungsintervall erlaubt.

    - Checkliste für Industriebeleuchtung verwenden: Die Industrie umfasst verschiedenste Bereiche – von der Schwerindustrie bis zum Reinraum. Je nach Aufgabe muss die Beleuchtung gewisse Normen erfüllen. Um eine langlebige, verlässliche Lichtlösung zu finden, sollten die Rahmenbedingungen und Umwelteinflüsse im Vorfeld genau geklärt werden. Checklisten können helfen, den Überblick zu bewahren. Zu bedenken sind u.a. Raumhöhe und -größe, Umgebungsbedingungen, Beleuchtungsaufgabe und Vorschriften. Eine einfache Checkliste finden Sie beispielsweise hier in unserer Anwendungsbroschüre "Licht für Industrie und Technik".

    Zumtobel. Das Licht.

  • 11/2017
    Veranstaltung

    LX10 BIG LANDSCAPES Michael Krebs - Tempelhofer Feld

    LX10 BIG LANDSCAPES
    Vortragsreihe Landschaftsarchitektur 2017

    Michael Krebs, Parkmanager Grün Berlin spricht über das Tempelhofer Feld


    Am 30.11.2017 um 19 Uhr


    Zumtobel Group Wien

    Wagramer Straße 19

    A-1220 Wien

    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Institut für Landschaftsarchitektur ILA, die Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur ÖGLA und Zumtobel Group Wien laden ein.
    Seit der Öffnung des Tempelhofer Feldes im Jahr 2010 für alle ist Berlin um eine weitere Besonderheit reicher – eine der größten innerstädtischen Freiflächen der Welt. Wo früher Flugzeuge von West-Berlin in alle Welt starteten, gibt es nun über 300 Hektar grünen Freiraum zum Skaten, Schlendern, Gärtnern, Picknicken, Vogelbeobachten, Kite-Surfen und Vielem mehr. Diese Vielfalt gibt es auch dank der 18 Projekte auf dem Tempelhofer Feld, die mit künstlerischen, gärtnerischen und sozialen Ansätzen für eine Nutzung des Freiraums erfolgreich experimentieren. Diese Projekte haben ein breites Spektrum an vielfältigen Angeboten für Berlinerinnen und Berliner geschaffen: vom Art Mini Golf über ein grünes Klassenzimmer bis zum Gemeinschaftsgarten.


    Mehr Information unter


    Zumtobel. Das Licht.
  • 10/2017
    Unternehmen

    Eine futuristische Reise durch das Lichtspektrum

    Zumtobel realisiert Imagefilm im Lichtforum Dornbirn
    Zumtobel nimmt Sie in diesem Film mit auf eine futuristische Reise durch das Spektrum des Lichts. Die Aufnahmen dazu stammen aus dem Zumtobel Lichtforum in Dornbirn und wurden von Visual Artist Andreas Waldschütz aus Wien realisiert. In seinen visuellen Werken kreiert er eigene Welten – futuristisch, avantgardistisch, progressiv. Für Zumtobel war der Künstler bereits für verschiedene Foto- und Videoprojekte tätig. Der Image-Film über das Zumtobel Lichtforum Dornbirn ist das neueste gemeinsame Kreativ-Projekt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Im Lichtforum Dornbirn, einer Ansammlung von Innovation und Kreativität, wurde die Marke Zumtobel personifiziert, um das Wesen des Lichts und dessen einzigartige verbindende Macht, die es in unserer physischen und metaphorischen Umgebung zu entfalten imstande ist, einzufangen.

    Dieser Imagefilm ist – wie die Marke Zumtobel selbst – leidenschaftlich, anmutig, avantgardistisch. Der Film ist sogar so kühn, einen Schritt weiter zu gehen und sich durch seine Machart vom Gewöhnlichen abzugrenzen. Zeitgleich erspürt und erobert er die grundlegende Bedeutung des Lichts zurück, nämlich für eine verbesserte Lebensqualität des Menschen zu sorgen und dadurch in der Beleuchtung eine neue wahre Größe zu erreichen.

    After all, there’s lighting –and there’s Zumtobel lighting.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2017
    Lichtlösungen

    Das Weltmuseum Wien wird mit Licht von Zumtobel wiedereröffnet

    Photo-Credits: KHM Museumsverband

    Nach einer dreijährigen Umbauphase wird das Weltmuseum ab dem 26.Oktober mit einer neuen Schausammlung und mehreren Sonderausstellungen der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Mit einer maßgeschneiderten LED-Lichtlösung aus Basis des multifunktionalen Lichtwerkzeugs SUPERSYSTEM II ist es Zumtobel gelungen, eine fein differenzierte, schonende und effektvolle Beleuchtung der verschiedenen Exponate zu erzielen.

    Mehr InformationenWeniger Informationen

    Ziel der Ausstellungsgestaltung war es, die vielen einzigartigen Geschichten, die das Weltmuseum Wien erzählt, so umzusetzen, dass jeder Saal seinen ganz eigenen Charakter erhält und sich dennoch ein schlüssiges Gesamtbild ergibt. In aufeinanderfolgenden 14 Sälen wird die Geschichte zum Leben erweckt, die zentralen Bestände werden gezeigt und aus zeitgemäßer Sicht interpretiert. Die Vitrinen spielen eine große Rolle, sie wurden den technischen Anforderungen angepasst – als Kontrapunkt zu den graphit-schwarzen historischen Vitrinen wurde ein neues, durchgängig weißes Vitrinen-System entwickelt.

    Mit einer maßgeschneiderten LED-Lichtlösung ist es Zumtobel gelungen, eine fein differenzierte, schonende und effektvolle Beleuchtung der verschiedenen Exponate zu erzielen. Die miniaturisierten Strahlerköpfe von SUPERSYSTEM II wurden in die Vitrinen scheinbar unsichtbar integriert und erzielen eine gleichmäßige brillante Lichtverteilung ohne Streulicht des Lichtkegels. Je nach Exponat kommen Farbtemperaturen von 3000 K bzw. 4000 K mit einer Farbwiedergabe Ra > 90 zum Einsatz. Asymmetrische Lichtverteilungen für die homogene Ausleuchtung vertikaler Flächen oder flächiger Objekte stellen der SUPERSYSTEM II LED Wandfluter Mini mit ausgezeichneter Entblendungs-Charakteristika zur Verfügung.

    Gerade in den Vitrinen, jede ein hochsensibles geschlossenes System, sind die Vorzüge der LED-Technologie unverzichtbar. Nicht nur die hohe Lebensdauer und Energieeffizienz verbunden mit geringem Wartungsaufwand sind essentiell wichtig, auch das Spektrum der LED-Platine garantiert eine schonende, aber auch gleichzeitig brillante Präsentation. Die Strahlerköpfe treten für den Betrachter in den Hintergrund, nur das Licht ist zu sehen. Die gerichtete Beleuchtung arbeitet die Details der Exponate heraus und erzeugt damit einen eindrucksvollen, dreidimensionalen Effekt.

    Das Weltmuseum Wien wurde seit 2014 von Grund auf neu konzipiert. Ein ethnographisches Museum wandelt sich zu einem Haus mit internationaler Strahlkraft mittels eines zeitgenössischem innovativem Konzepts – „es geht um Menschen“. Das neu gestaltete Museum kann bereits am Nationalfeiertag am 26. Oktober bei freiem Eintritt besichtigt werden.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2017
    Lichtlösungen

    Wie kann richtiges Licht Schäden an Kunstwerken minimieren?

    Kunstwerke sind äußerst lichtempfindlich. Um Schäden so gering wie möglich zu halten, spielt in der Museumsbeleuchtung die Wahl des richtigen Lichts eine bedeutende Rolle.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Dabei sollen folgende Schutzmaßnahmen helfen: 

    Richtige Lichtquelle auswählen: Da LED-Strahler nahezu frei von IR- und UV-Strahlen sind, sind sie in der Museumsbeleuchtung zu empfehlen. Da die Schädlichkeit der Lichtstrahlen mit steigender Wellenlänge – wie bei der LED – sinkt, kann die Beleuchtungszeit um etwa 50 % verlängert werden, ohne dass ein sichtbarer Schaden eintritt.

    Bestrahlungsdauer zeitlich begrenzen: Über eine Reduktion der Bestrahlungszeit, gemäß des Bunsen-Roscoe’schen Gesetzes, kann die potenzielle Schädigung von Kunstwerken nachhaltig verringert werden. Deshalb ist zu empfehlen, ein intelligentes Lichtmanagementsystem zu verwenden, das den Beleuchtungsbedarf an Tageslicht und Besucherströme anpasst.

    Wärmestrahlung vermeiden: Wärme führt zu einer beschleunigten chemischen Alterung der Kunstwerke. Da Wärmestrahlung durch den IR-Anteil in der Lichtquelle entsteht, sollten Lichtquellen mit einem hohen IR-Anteil vermieden werden – LED-Strahler mit einer zusätzlich passiven Kühlung sind dagegen von Vorteil.

    Das Schädigungspotenzial kann auch berechnet werden. Dazu bietet Zumtobel eine WebApp an.

    » Zur WebApp

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2017
    Veranstaltung

    LX10 BIG LANDSCAPES Vortragsreihe Landschaftsarchitektur 2017 in Wien

    Das Institut für Landschaftsarchitektur ILA, die Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur ÖGLA und Zumtobel Wien laden zum Vortrag der französischen Landschaftsarchitektin Catherine Mosbach ein.

    Vortragsreihe Lx10 BIG LANDSCAPES
    Am 12.10.2017  um 19 Uhr
    CATHERINE MOSBACH MOSBACH PAYSAGISTES, FR
    (Vortrag in englischer Sprache)

    Ort: Zumtobel Group Wien

    Wagramerstraße 19
    A-1220 Wien 

    Mehr InformationenWeniger Informationen

    Die Szene der Wiener Landschaftsarchitekten lebt diese Plattform für einen regen Austausch untereinander und für den Input von extern.
    2017 ist ein GROSSES Jahr! Die Vortragsreihe LhochX gibt es heuer bereits zum 10. Mal. In diesem Jahr werden GROSSE Projekte, GROSSE Büros, GROSSE Namen vorgestellt.

    Wir möchten herzlich zum zweiten Vortrag der heurigen LX-Reihe einladen!
    Vorhang auf am 12. Oktober für Catherine Mosbach aus Paris!

    Catherine Mosbach ist mit Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa Träger des Equerre d'argent Award 2013 für das Museum Louvre-Lens.

    Mehr Information

    Weitere Termine LX10 BIG LANDSCAPES

    9.11.2017 / 19 Uhr ENRIC BATLLE (BATLLE I ROIG ARQUITECTES, ES)
    30.11.2017 /19 Uhr
    MICHAEL KREBS (GRÜN BERLIN, TEMPELHOFER FELD, D)

  • 09/2017
    Produkte

    LED-Hallenleuchte CRAFT im Agrarbereich einsetzen

    Das LED-Kraftpaket CRAFT, aus dem bei einer Leistungsaufnahme von 260 W bis zu 33600 Lumen strahlen, wurde von der DLG (Deutsche Landesgesellschaft) hinsichtlich Ammoniakbeständigkeit und Reinigungsabstand zertifiziert. Damit ist die Einsatzmöglichkeit im Agrarbereich bestätigt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Mit mehr als 27.000 Mitgliedern ist die DLG die führende Organisation der Land-, Agrar- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland und hat zum Ziel, den wissenschaftlichen und technischen Fortschritt voranzutreiben.


    Erfahren Sie mehr über CRAFT

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2017
    Lichtlösungen

    COESA – die erste Qualitätskontrollleuchte von Zumtobel

    Besser als das menschliche Auge findet die erste Qualitätskontrollleuchte von Zumtobel Fehler und Unregelmäßigkeiten durch eine optimale Flächenbeleuchtung. Die Fehlererkennung wird durch Farbtemperaturkontrast und spezielle Raster optimiert. Diese können in drei verschiedenen Ausführungen maßgeschneidert bestellt werden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In unserer Broschüre "Beleuchtung für die Oberflächenkontrolle" erfahren Sie mehr zu dem Thema.

    Erfahren Sie mehr über COSEA

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2017
    Lichtlösungen

    Sonderlichtlösung für die neuen Messehallen in Dornbirn

    Am 21. Juli öffnete die Messe Dornbirn, Österreich, die Pforten zu ihren neu erbauten Hallen. Der Gestaltung der schwarzen Neubauten mit den elliptischen, leuchtend roten Halleneingängen liegt eine Grundidee des Architekturbüros Marte.Marte zugrunde.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Farbkonzept durchzieht das gesamte Areal: so sind die beiden großen Messe- und Eventhallen 9 und 11 im Innern mit einer schwarzen Beschichtung umgesetzt.

    Die Wahl des passenden Lichtkonzepts für die 4.800 Quadratmetern große und elf Meter hohe Halle 11 stellte eine besondere Herausforderung dar, die Zumtobel mit einer innovativen Sonderlichtlösung bewältigte.

    Aus dieser Sonderlichtlösung ist TECTON Balanced White hervorgegangen, eine von vier Leuchten der Sonderkollektion the editions – extended collection. Je nach Anwendungssituation lässt sich damit die Farbtemperatur und somit die Lichtstimmung anpassen, um die Qualität der Wahrnehmung signifikant zu verbessern.

    Mehr zum Projekt

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2017
    Lichtlösungen

    VW„Think Blue“-Werk in Polen mit Zumtobel Lichtlösung

    Das Ende Oktober 2016 eröffnete Werk von Volkswagen Crafter-Nutzfahrzeuge im polnischen Wrzesnia ist eine „Think Blue. Factory“. Das Volkswagen-Programm dient dazu, in VW-Werken Ressourcen effizienter zu nutzen, Emissionen zu verringern, den Energie- und Wasserverbrauch zu reduzieren und Abfall zu vermeiden. Dank der modernen LED-Lösungen von Zumtobel ist die Produktionsstätte eines der weltweit am effizientesten beleuchteten Werke im VW-Konzern.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In der Fabrik wird die neue Generation des Volkswagen Crafter sowie das  baugleiche Modell TGE von MAN produziert. Mit Baukosten von rund 800 Millionen Euro ist das neue Werk die bisher größte aus dem Ausland getätigte Investition in Polen.

    Erfahren Sie mehr.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2017
    Unternehmen

    Neue Broschüre erläutert das beste Licht für jede Industrieanwendung

    Von Logistik über Metallverarbeitung bis hin zu Lebensmittel – die Industrieanwendung ist äußerst vielseitig. Je nach Aufgabe muss die Beleuchtung einer Vielzahl an Bedürfnissen gerecht werden und die entsprechenden Normen erfüllen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In der neuen Anwendungsbroschüre „Licht für Industrie und Technik“ erfahren Sie, auf welche Punkte es in der jeweiligen Anwendung ankommt, worauf sie bei der Planung achten sollen und welche Produkte wir empfehlen.

    Zur Anwendungsbroschüre

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2017
    Lichtlösungen

    Lindauer Mangturm erstrahlt in neuem Licht

    Der Mangturm an der Lindauer Hafenpromenade am Bodensee ist mit seinen bunt glasierten Dachziegeln ein Wahrzeichen der Inselstadt. Mit der neuen, energieeffizienten LED-Beleuchtung von Zumtobel erstrahlt der mittelalterliche Turm nun bei Nacht in wohldosiertem Licht und unterstreicht damit Lindaus mediterrane Atmosphäre.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Tagsüber sind die an der Fassade unauffällig montierten Leuchten kaum sichtbar und ermöglichen somit einen freien Blick auf den imposanten Bau inmitten der Hafenanlage.

    » Mehr zu diesem Projekt

    Zumtobel. Das Licht.

     

  • 08/2017
    Produkte

    SUPERSYSTEM outdoor – Multizonales Licht für eine wirkungsvolle Gestaltung von Außenräumen

    Mit der LED-Außenleuchte SUPERSYSTEM outdoor vermittelt Zumtobel einen neuen Ansatz bei der aufgabenspezifischen Ausleuchtung von Wegen, Plätzen, Straßen und Fassaden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Mehrere Lichttuben formieren sich zu einer einzigartig raffinierten Leuchte. Die Lichtelemente des Baukastens ermöglichen mit unterschiedlichen Abstrahlcharakteristiken eine gezielte und raumbildende Beleuchtung von Außenbereichen.

    » Lesen Sie mehr über SUPERSYSTEM outdoor

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2017
    Lichtlösungen

    Siegrun Appelt beleuchtet Garten des historischen Liebieghauses

    Das historische Liebieghaus beheimatet inmitten eines der schönsten Gärten Frankfurts eine hochkarätige Skulpturensammlung.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Mit „Langsames Licht“ hat die österreichische Künstlerin Siegrun Appelt für die Gartenanlage ein neues Lichtkonzept entwickelt. Wohl dosiert und präzise wird das künstliche Licht geführt, um diesen besonderen Raum und seine Geschichte in den Abendstunden für Besucher erlebbar zu machen.

     Für die gezielte Inszenierung und energieeffiziente Beleuchtung von Fassaden, Garten und Wegen setzt Siegrun Appelt die modulare LED-Außenleuchte SUPERSYSTEM outdoor von Zumtobel ein.

    » Erfahren Sie mehr

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2017
    Lichtlösungen

    Zumtobel inszeniert „Bürchen Mystic“

    Mit einer Lichtlösung von Zumtobel wird der neue Dorfplatz in Bürchen im Schweizer Wallis mystisch in Szene gesetzt. Auf der Biennale Architettura 2014 entstand im Austausch mit dem spanischen Architekten Fernando Menis die Vision einer radialen Ausleuchtung, den durch das Laub einfallenden Lichtstrahlen nachempfunden, mit der die mystische Atmosphäre Bürchens bei Nacht entsteht.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Dem Lichtwerkzeug SUPERSYSTEM outdoor gelingt es auf fabelhafte Weise, das alpine Bergdorf in weiche Lichtkreise einzutauchen.

    » Lesen Sie mehr zu diesem Projekt

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2017
    Produkte

    So wählen Sie die richtige Lichtlösung für Industrieanwendungen aus

    Industrie- und Handwerksbetriebe haben unterschiedliche Anforderungen, von der Schwerindustrie bis hin zum Reinraum. Je nach Aufgabe muss die Beleuchtung einer Vielzahl an Bedürfnissen gerecht werden und die entsprechenden Normen erfüllen – leider gibt es keine einheitliche Lösung. Unser Ratgeber für den Elektriker erläutert ihnen die wichtigsten Anforderungen und gibt anhand von drei Beispielen konkrete Empfehlungen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die drei wesentlichen Kriterien hinsichtlich der Widerstandsfähigkeit von Leuchten für die Industrie sind:

    Mechanische Widerstandsfähigkeit
    Für viele Industrieanwendungen ist die mechanische Widerstandsfähigkeit der Leuchten von höchster Wichtigkeit. Die internationale Norm IEC 62262 (entspricht EN 62262) definiert diesbezüglich elf Schutzarten.

    Widerstandsfähigkeit gegen Umgebungseinflüsse
    Umgebungseinflüsse wie Staub, Luftfeuchtigkeit, zu hohe oder zu niedrige Temperaturen beeinflussen die Lebensdauer und Funktionstüchtigkeit der Leuchte.  Extreme Temperatur und Feuchtigkeit können zudem chemische Reaktionen in der Umgebung begünstigen. Daher ist es wichtig, die richtige Schutzart der Leuchten zu wählen.

    Chemische Widerstandsfähigkeit
    Bevor die Leuchten ausgewählt werden, gilt es insbesondere, die chemischen Einflüsse am Einsatzort zu berücksichtigen, da es kein Material gibt, das gegen alle chemischen oder andere wetterbedingte Einflüsse resistent ist, v.a. folgende
    1.) chemische Substanzen in der Umgebung
    2.) Chemikalien in Reinigungsmitteln

    Chemikalien wie Basen, säurehaltige Reinigungsmittel, Desinfektions- und Lösungsmittel werden zur Reinigung in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt. Solche Chemikalien können die bei einer Leuchte verwendeten Kunststoffe und Metallkomponenten nachhaltig schädigen.

    Drei konkrete Beispiele mit verschiedenen Anforderungen und Lösungen:

    Lebensmittelindustrie
    Essenziell in der Lebensmittelindustrie sind Bruchsicherheit, Temperaturbeständigkeit aufgrund kühler Lagerung und heißer Verarbeitungszonen und chemische Widerstandsfähigkeit gegen säure- und basenhaltige Reinigungsmittel. Kunststoffe wie PMMA schaffen Abhilfe.

    Pharmaindustrie
    Reinigungsmittel enthalten oft Ethanol, die Metall- und Kunststoffteile der Leuchten angreifen. Leuchten müssen zudem gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt sein. Kunststoffe wie Polycarbonat (PC) liefern diesen Schutz. Für Reinräume empfehlen wir Leuchten mit Glas- oder PC-Diffusor.

    Metallindustrie
    In der Metallindustrie besteht die Gefahr, dass Fremdkörper wie Schleifstaub, Schmierfett- und Öldämpfe und fliegende Funken die Leuchte von außen und innen beeinträchtigen. Deshalb ist eine hohe Material- und Hitzebeständigkeit der Leuchte eine Grundvoraussetzung. Leuchten höherer Schutzart in CHEMO-Ausführung sind prädestiniert für den Einsatz in solch rauen Umgebungen.

    Bei Unklarheiten oder spezifischen Fragen stehen Ihnen die Zumtobel Berater in Ihrer Nähe gerne zur Verfügung.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Produkte

    Weitere Zumtobel-Leuchten für die Büromöbelplanung verfügbar

    OMFL ist ein Standarddatenmodell für die Büroplanung und wird von führenden Büromöbelherstellern genutzt, um intelligente 3D-Modelle für die Planung zur Verfügung zu stellen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Im April vergangenen Jahres stellte Zumtobel erstmals Planungsdaten im OMFL-Format zur Verfügung. Der Katalog umfasst inzwischen das gesamte Stehleuchtenportfolio sowie die sinnvollsten Pendelleuchten zur arbeitsplatzbezogenen Beleuchtung.

    Das ermöglicht Ihnen schnell und einfach direkt aus pCon.planner PRO - eine professionelle Raumplanungssoftware - eigene Artikellisten zu erzeugen, die Sie für die Angebotserstellung nutzen können.

    » Zum pCon.planner Pro

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Produkte

    PANOS infinity R und Q 100 – unerreicht in Lichtqualität und Energieeffizienz

    Dank einer großen Modellvielfalt erfüllt die Produktfamilie PANOS infinity differenzierte Beleuchtungsaufgaben mit Bravour – von der homogenen Ausleuchtung vertikaler oder horizontaler Flächen bis hin zum Setzen präziser Akzente.

     
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In Verbindung mit der formalen Zurückhaltung, mit der sich sowohl Downlights als auch Wallwasher in das architektonische Umfeld einfügen, ist PANOS infinity ein perfektes Lichtwerkzeug für Gestalter und Planer. Die Leuchten erzeugen in jedem Umfeld die passende Lichtwirkung, wobei alle Normen erfüllt werden und hohe Systemeffizienz gewährleistet ist.
    R100 Low/High Versionen – Allgemeinbeleuchtung für Verkehrswege, Normkonform beleuchten UGR19
    R100 Accent Beam – Mit Licht führen, gestalten und Atmosphäre schaffen
    R100 Wallwasher – Homogene Beleuchtung vertikaler Flächen
    R100 Adjustable – Akzente setzen in der modernen Bürowelt
     Alle Varianten sind auch in quadratischer Ausführung erhältlich.

    » Erfahren Sie mehr

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Produkte

    LED-Flächenleuchte ONDARIA Akustik

    Ob eingebaut, angebaut oder als Pendelleuchte – die klare Geometrie der ONDARIA bereichert die Architektur, ohne von ihr abzulenken. Die unterschiedlichen Licht- und Gehäusefarben, die bei ONDARIA zur Auswahl stehen, erlauben eine große gestalterische Vielfalt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Um noch besser auf die Anforderungen moderner Bürowelten einzugehen, gibt es jetzt die ONDARIA acoustic. Bespannt mit einem Gewebe bieten die Pendel- und Anbauleuchten nicht nur eine homogene Lichtfläche für Loft- oder Industrie-Architektur mit ‚Open space‘ Charakter, sondern dienen auch als exzellente Schallabsorption – ein toller unsichtbarer Mehrwert.

    » Mehr über ONDARIA

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Produkte

    MILDES LICHT evolution und infinity in farblicher Vielfalt

    Ganz im Sinne des Mono-Chromatischen Trends, setzt MILDES LICHT auf eine erweiterte Farbpalette: Während eine Silber-Variante der LED Anbauleuchte für einen fließenden Übergang zwischen Leuchte und Sichtbeton sorgt, integriert sich eine Version mit weißen Stirnteilen unauffällig an Gipsbetondecken oder anderen weißen Flächen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Und weil ein Mehr an Farben die Architektur mit gestalterischer Freiheit bereichert, stehen weitere Ausführungen der Stirnteile in Braun, Schwarz und Roh-Aluminium zur Auswahl, die bequem im Bereich Zubehör begutachtet und bestellt werden können.


    » Mehr über MILDES LICHT evolution und infinity

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Lichtlösungen

    Glasvasen in Malmö – ein rundum grünes Gebäude

    Direkt neben den Hauptbahnhof in Malmö befindet sich ein in jeder Hinsicht grünes Bürogebäude. Nicht nur die Fassade ist grün, sondern schon bei der Planung wurde auf einen niedrigem Energieverbrauch, langhaltbare Materialien und einen hohen Grad an technologischer Innovation geachtet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Bei der Lichtlösung wurde auf ein tageslichtabhängiges Lichtmanagement gesetzt. Die Leuchtenfamilie PANOS infinity kommt als diskretes Downlight und als Wallwasher auf allen sechs Stockwerken zum Einsatz.

    » Mehr zu dem Projekt

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Lichtlösungen

    Brose Headquarters – Linearität als konsequenter Ansatz

    Architektur und Lichtlösung gehen beim Brose-Hauptquartier in Bamberg eine gelungene Symbiose ein. Seine klare, lineare Struktur zeigt das Verwaltungsgebäude der Brose Fahrzeugteile GmbH am Berliner Ring in Bamberg schon von außen – sowohl am Tage als auch bei Dunkelheit.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Dabei betont vor allem die Pendelleuchte SLOTLIGHT infinity mit ihrer 5,50 m langen Sonderausführung die klaren Strukturen.

    » Zum Projekt auf der Map of Light

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2017
    Lichtlösungen

    Entdecken Sie das beste Licht für Bürowelten

    Active Light von Zumtobel bringt die Wirkung vonTageslicht in das Büro, unterstützt den natürlichen Bio-Rhythmus und steigert somit die Zufriedenheit der Menschen. Das Konzept sorgt zum richtigen Zeitpunkt für das richtige Licht in der entsprechenden Intensität und Farbe. Es steigert zudem die Konzentrationsfähigkeit und ermöglicht es, Stress im Arbeitsalltag besser zu bewältigen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Dies kann implizit zu einem angenehmeren Arbeitsklima, einer erhöhten Leistungsfähigkeit und einer wohltuenden Work-Life-Balance führen. Mehr darüber wie Sie das Wohlbefinden im Büro für Ihre Mitarbeiter und sich steigern können, erfahren Sie auf unsere neuen Sonderseite.

    » Lassen Sie sich inspirieren!

    Zumtobel. Das Licht.

  • 06/2017
    Unternehmen

    Active Light im Büro

    Zumtobel-Studienergebnisse fordern neue Planungsansätze für Wohlbefinden im Büro
    Licht schenkt immer wieder neue Bilder und setzt Emotionen frei. Es steuert körperliche Prozesse und beeinflusst die innere Uhr. Dynamisch über Raum und Zeit unterstützt Kunstlicht das natürlich gewachsene Zusammenspiel von Mensch und Natur. Die Vielfalt an Lichtstimmungen passt sich den individuellen Bedürfnissen, der Architektur und den Aktivitäten im Zeitverlauf optimal an. Dabei bieten Beleuchtungsstärken über den normativen Standards, die unterstützt durch dynamische Lichtfarben gesteuert werden, einen Mehrwert für das Wohlbefinden, wie die Ergebnisse aus aktuellen Studien aufdecken.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Wahrnehmungsstudie von Fraunhofer IAO Stuttgart und Zumtobel mit mehr als 2000 Teilnehmern hat aufgezeigt, dass 77 % der Menschen neutralweiße Lichtfarben bevorzugen (4000 – 5000 K). Mehr als 60 % der Teilnehmer würden gerne bei Beleuchtungsstärken von 800 lx und mehr arbeiten. Die normative Planung beschränkt sich allerdings auf nur 500 lx im Büroraum.

    » Zur Studie „Wahrgenommene Lichtqualität im Büro“

    Aus diesen Erkenntnissen resultieren Zumtobel Produktinnovationen wie die neue Generation von MILDES LICHT mit einem Planungsansatz von alternativ 500 lx oder 800 lx Beleuchtungsstärke. Außerdem wurde die tunableWhite-Technologie verstärkt in Neuproduktentwicklungen integriert, so dass die Lichtfarben optimal an die Bedürfnisse und den Tagesverlauf angepasst werden können. Das Wohlbefinden steigt durch die Lichtveränderung. Konzentriertes Arbeiten oder auch Kommunikation steigen. Schlafqualität, Aufmerksamkeit sowie Leistungsfähigkeit lassen sich mit dieser innovativen Technologie verbessern.

    Die Fraunhofer IAO Studie basierte jedoch auf der subjektiven Erfassung der Wahrnehmung von Lichtqualität. Auf Basis dieser klassisch ermittelten Ergebnisse schloss sich die Office-Studie der Gruppe Nymphenburg aus München mittels psychophysiologischen Messungen an. Untersucht wurde ein neues, bioadaptives Lichtkonzept im Vergleich zu herkömmlicher Bürobeleuchtung. Eingesetzt wurde das neurowissenschaftliche Tool „Limbic Emotional Assessment“ (LEA). Der Kontrollraum wies 500 lx bei 4000 K auf. Bei identischen Raumverhältnissen, 800 lx und wechselnden Lichtfarben von 3000 K (Warmweiß) bis 6000 K (Tageslichtweiß), verbesserten sich die sechs erfassten psychophysiologischen Indikatoren. Die Teilnehmer konnten beim dynamischen Szenario mit höherer Beleuchtungsstärke z. B. besser mit Stress umgehen und waren ruhiger. Sie konnten Aufmerksamkeitsaufgaben zuverlässiger und konzentrierter erledigen, weil sie entspannter waren. Insgesamt wiesen die Teilnehmer unter bioadaptivem Licht ein besseres Aktivierungsniveau auf.

    » Zur Studie „Bioadaptive Lighting“

    Studie „Bioadaptive Lighting“

    Ähnliche Ergebnisse lieferte auch eine Feldstudie, die von Grazer Wissenschaftlern im Zeitraum von Oktober bis März mit 36 Probanden in jeweils zwei Büros von Siemens und des LKH Weiz (A) durchgeführt wurde. Sie zeigt signifikante Einflüsse des Kunstlichts auf die langfristige Stabilisierung der inneren Uhr und das Befinden der arbeitenden Menschen. Eine hohe Beleuchtungsstärke und ein möglichst naturnaher, dynamischer Verlauf in Intensität und Lichtfarben wird empfohlen. Helles Kunstlicht, das dynamisch den Tageslichtbedingungen folgt und sich somit den natürlichen Umgebungsbedingungen anpasst, wirkt auf die Menschen langfristig stabilisierend und unterstützend. Untersucht wurden die Auswirkungen des Lichts auf Herzfunktionen, Hormone, Befinden, biologische Rhythmen und auf die Schlafqualität.

    Folgende signifikanten Auswirkungen der Bürobeleuchtung konnten in dieser Feldstudie abschließend festgehalten werden: Die gewählten dynamischen Lichtsituationen (DL1 & DL2) mit höheren Beleuchtungsstärken (ca. 800lx)  werden subjektiv gegenüber der statischen Beleuchtung mit normativer Beleuchtungsstärke bevorzugt. In der Überwachung der Herzfrequenz zeigte sich, dass höhere Lichtintensitäten eine stärkere Aktivierung im Wachzustand bewirken. Dies geht mit tieferem Schlaf und einer besseren Stabilisierung der inneren Uhr einher.

    » Zur Studie „Wirkung von Licht am Arbeitsplatz“

    Bioadaptive Lighting
    Abbildung: Die zwei untersuchten Lichtverläufe der Studie zur Wirkung dynamischer Lichtlösungen am Arbeitsplatz. Referenzbedingung statisch.
     
    Zudem legt auch die Analyse der Daten aus der Fachliteratur laut den Grazer Experten nahe, dass eine zeitliche dynamische Lichtsteuerung mit höheren Intensitäten im Bereich von 500 bis 1200 lx merkliche Vorteile für die ArbeitnehmerInnen bringen kann.

    Active Light von Zumtobel bringt die Dynamik des Tageslichts in den Innenraum, in das Büro, unterstützt den natürlichen Bio-Rhythmus und verbessert das Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Menschen. Das Konzept sorgt  zum richtigen Zeitpunkt für das richtige Licht in der entsprechenden Intensität und Farbe. Es steigert zudem die Konzentrationsfähigkeit. Stress kann im Arbeitsalltag besser bewältigt werden.

    Dies führt implizit zu einem angenehmeren Arbeitsklima, einer erhöhten Leistungsfähigkeit und einer perfekten Work-Life-Balance.

    » Erfahren Sie mehr dazu auf unserer Office-Sonderseite

    Zumtobel. Das Licht.

    Autorin: Carina Buchholz, Brand Lighting Application Manager Zumtobel

  • 06/2017
    Veranstaltung

    LX 10 Vortragsreihe Landschaftsarchitektur 2017

    Das Institut für Landschaftsarchitektur ILA, die Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur ÖGLA und Zumtobel Wien ladet ein:

    Zur Vortragsreihe Lx10 BIG LANDSCAPES

    Am 28.06.2017 um 19 Uhr

    Vortrag The Seven New Netherlands 

    von JONAS PAPENBORG (KARRES+BRANDS, NL)

    http://www.karresenbrands.nl/
    in englischer Sprache

    Ort: Zumtobel Group Wien
    Wagramerstraße 19
    A-1220 Wien

    Mehr InformationenWeniger Informationen

    KARRES+BRANDS

    2 Stichworte charakterisieren die Arbeit von karres + brands: nachhaltig und flexibel
    Seit 1997 arbeitet karres + brands an diversen Projekten, Studien und Wettbewerben im In- und Ausland, die Arbeiten reichen von Raumgestaltung, Entwicklung von Flächenstrategien und Infrastrukturprojekten bis hin zu Parks und Gärten sowie von Stadtplanung bis hin zur Produktgestaltung. karres + brands Philosophie beruht auf der Überzeugung, ihre Arbeit soll stets ein Beitrag zu einer attraktiven, gesunden und nachhaltigen Umwelt sein.

    Die sieben neuen Niederlande
    Die Holländer haben eine heroische Tradition des Baggers, der Landgewinnung und des Landschaftsbaus. Mehr als die Hälfte des Landes wird direkt aus der Natur zurückgefordert. Mit neuen Herausforderungen wie der Klimawandel, der steigende Meeresspiegel und ein Energieübergang voraus, scheint diese Situation unhaltbar zu sein. Als Reaktion auf die Herausforderung, sich mit der Natur zu bewegen, führt karres + brands "The Seven New Netherlands" ein. Die Sieben Neuen Niederlande schlagen eine neue Verwaltungsabteilung vor, die im Gegensatz zu den aktuellen Sektorpolitiken auf der Logik der Landschaft basiert. Gegründet unter natürlichen Bedingungen und wirtschaftlichen Beziehungen können die Niederlande in sieben neue Regionen mit eigenem Charakter und eigener Kraft aufgeteilt werden.

    Danach LX 10 PARTY @ BOOTSVERMIETUNG BUFFET SCHNEIDER
    Wagramer Straße 48B

    A-1220 Wien

    Zumtobel. Das Licht.