Aktuelle Meldungen 2016

  • 12/2016
    Produkte

    the editions – Zumtobels erste Capsule Collection

    Zumtobel präsentiert die erste Capsule Collection von fünf Sonderleuchten, die für spezielle Projekte entwickelt wurden und jetzt erstmals allen Architekten und Lichtplanern für kreative und hochwertige Lichtlösungen zur Verfügung stehen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die exklusive Mini-Kollektion unter dem Titel the editions – Capsule Collection #01 steht für den Pioniergeist und die Innovationskraft der Marke Zumtobel und ist für Projekte mit speziellen Ansprüchen und neuen Herausforderungen bestimmt. Die fünf Leuchten bieten eine klare Design-Sprache und ermöglichen kreative Lösungsansätze mit technologischen Innovationen. Die Produkte sind in Zusammenarbeit mit namhaften Architekten und Designern entwickelt worden – und haben jede auf ihre Weise Design-Geschichte bei Zumtobel geschrieben.

    Zu den fünf Leuchten der Sonderkollektion the editions – Capsule Collection #01 gehören:

    TIGNUM: Der Arbeitsatmosphäre angepasst
    Von den Grazer Designern Benjamin und Markus Pernthaler entwickelte ergonomische Lichtlösung für den Schreibtisch. Die elegante und außergewöhnlich flexible Tischleuchte ermöglicht eine individuelle und gezielte Ausleuchtung der Arbeitszonen für unterschiedlichste Sehaufgaben. TIGNUM ist darüber hinaus bestens für die Arbeit an Bildschirmen und Tablets geeignet.

    DIAMO: Objektflächen erscheinen in neuer Perfektion
    Das kompakte Downlight ist die perfekte Lösung für unterschiedlichste Innenraum-Anwendungen: Dank verdeckten Befestigungen, handgefertigtem Reflektor und hochwertiger LED-Technologie punktet DIAMO mit gezielter Akzentbeleuchtung und exzellenter Lichtqualität. Ein echtes Highlight für höchste gestalterische Freiheit bei der Inszenierung architektonischer Besonderheiten.

    CAMO: Eine grenzenlose Quelle des Lichts
    Mit seiner Vielzahl an Ausführungen und unterschiedlichen Designs eignet sich dieses Downlight für verschiedenste Einsatzbereiche und Anwendungsmöglichkeiten. Dabei ist die CAMO-Produktpalette von einer klaren, prägnanten Formensprache bestimmt und schafft herausragende, ganzheitliche Lichtstimmungen.

    ICE CUBE: Überschreitet alle klassischen Bürogrenzen
    Eine freistehende Leuchte, die gleichzeitig zwei Arbeitsplätze beleuchten kann. Der würfelförmige transparente Leuchtenkopf scheint fast zu schweben und bietet die perfekte Balance von direkter und indirekter Beleuchtung. So bietet ICE CUBE nicht nur eine effiziente Beleuchtung des Arbeitsbereichs, sondern schafft zugleich eine angenehme Lichtstimmung im Raum. 

    CIELUMA: Die Akustik optimierende Lichtdecke
    Ein spezielles Gewebe-Lichtsystem mit schallreduzierender Wirkung, das das Wohlbefinden der Nutzer in den Fokus rückt. Das Licht lässt sich in Farbe und Intensität flexibel einstellen. So verbreitet CIELUMA eine einzigartige Lichtstimmung. Die Lichtdecke ist vielseitig einsetzbar, einfach zu montieren und zu warten und zudem mit verschiedenen Lichtelementen kompatibel.

    Jede der fünf Sonderleuchten hat ihre einzigartige Entstehungsgeschichte: Umfangreiche Informationen dazu, Interviews mit den Projektbeteiligten, technische Daten und Bezugsquellen zu the editions – Capsule Collection #01 finden Sie auf der brandneuen Website editions.zumtobel.com

    the editions – Capsule Collection #01 ist ab Dezember 2016 verfügbar.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 11/2016
    Lichtlösungen

    Wissen Sie ...

     ... was BIM ist?
    BIM steht für „Building Information Model“ und ist eine Datei, in der die physischen und funktionalen Eigenschaften eines Gebäudes in digitaler Form dargestellt sind.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    ... wer BIMs benötigt?
    BIMs werden von Personen und Unternehmen erstellt, die Infrastrukturen planen, entwerfen, bauen, betreiben und instand halten. Sie ermöglichen die Erstellung eines virtuellen Informationsmodells, das an alle Teams, die an der Durchführung eines Projekts beteiligt sind, weitergegeben werden kann.

    ... warum wir BIMs nutzen sollten?
    BIMs erzeugen Synergien, senken Kosten, sind global, verbessern die Visualisierung und die Produktivität und vereinfachen die Koordination. Zudem stellen sie auch einen aktuellen und vernünftigen Trend dar, da Portfolios häufig schnell und kontinuierlich wachsen und durch den Einsatz von BIMs alle Baubeteiligten immer die neuesten Daten zur Verfügung haben. Gerade deshalb werden BIMs für die Baudokumentation immer wichtiger.

    Zumtobel bietet seit 2011 3-D-BIM-Modelle im Revit-Format an. Unsere Revit-Bibliothek wurde seitdem kontinuierlich um unsere neuesten Produkte erweitert. Erst vor Kurzem haben wir unsere neu eingeführten Fensterprodukte MILDES LICHT evolution / infinity und VAERO hinzugefügt.

    Sie können die Zumtobel BIM-Dateien auf den einzelnen Produktseiten oder per Suche in unserer Bibliothek herunterladen.

    » Zur Revit-Bibliothek

    Zumtobel. Das Licht.

  • 11/2016
    Produkte

    Entdecken Sie die Highlights Herbst 2016

    Auf unserer Highlights-Seite finden Sie gesammelt die innovativen Zumtobel Neuentwicklungen und Produktergänzungen Herbst 2016. Sie können sich die Produktinformationen auch als PDF-Broschüre herunterladen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Jedes Highlight wird mit einem Produktbild anschaulich präsentiert und mit den wichtigsten Daten in prägnanter Weise vorgestellt. Weiterführende Links liefern Details zu den jeweiligen Produkten.

    Unter anderem erfahren Sie mehr über VAERO LED und die neueste Generation der bewährten Leuchtenfamilien MILDES LICHT und PANOS infinity.

    » Hier geht es zu den Highlights Herbst 2016 auf unserer Webseite.

    » Laden Sie sich hier die Highlights Herbst 2016 als PDF-Broschüre herunter.


    Zumtobel. Das Licht.

  • 11/2016
    Unternehmen

    Active Light: Wie Licht zum Wohlbefinden im Büro beiträgt

    Die Verbindung von Tages- und Kunstlicht verbessert das Wohlbefinden und fördert die Kreativität
    Der Mensch verbringt heute in den Industrieländern rund 80 Prozent des Tages in Innenräumen, wo die essenzielle Dynamik des natürlichen Lichts nur reduziert zur Geltung kommt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Wird Licht im Büro als ganzheitliches Licht-Ökosystem verstanden, ist es in der Lage, für mehr Wohlbefinden bei den Mitarbeitern zu sorgen und die Kreativität zu fördern. Optimales Licht ist für die Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit ebenso essenziell wie für die Bewältigung der jeweiligen Arbeitsaufgabe.

    In unserem Fachartikel erfahren Sie, wie Licht auf den Menschen wirkt, worauf es in Büros besonders ankommt und welchen Handlungsbedarf es diesbezüglich gibt.

    » Zum Fachartikel

    Zumtobel. Das Licht.

  • 11/2016
    Produkte

    Die sechste Generation MILDES LICHT – MILDES LICHT evolution und infinity

    MILDES LICHT ist eine Ikone der Bürobeleuchtung. Diesen Herbst kommt die Leuchte in ihrer sechsten Generation auf den Markt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Ihr zurückhaltendes Erscheinungsbild ist unverkennbar. Dennoch ist es Daniel Stromborg vom Architektur- und Designbüro Gensler gelungen, ihr Design zu verjüngen. Während die Flügel der Leuchte für den sanften und diffusen Lichtanteil verantwortlich sind, bringt der mittlere Teil das direkte Licht auf den Arbeitsplatz.

    Die Bedürfnisse des Menschen standen bei der Produktentwicklung im Mittelpunkt und setzen sich in der Anwendung fort: MILDES LICHT bietet einerseits die Möglichkeit, die durchschnittliche Beleuchtungsstärke auf 800 Lux zu erhöhen, um dem Menschen mehr Licht zu bieten. Des weiteren hat jeder Mensch individuelle Lichtbedürfnisse, um seine Aufgaben im Büro zu erfüllen, deshalb ermöglicht MILDES LICHT infinity das getrennte Schalten von Flügeln und Mittelteil – der Nutzer kann sich somit sein optimales Beleuchtungsniveau selbst einstellen.

    In einer Artikelserie auf lightlive.com erfahren Sie, warum MILDES LICHT als intelligente Lichtlösung weit mehr ist als eine weitere Büroleuchte. Außerdem lesen Sie alles über die Geschichte von MILDES LICHT und bekommen fundierte Informationen zum Designprozess in einem ausführlichen Interview mit dem Designer Daniel Stromborg.

    » Zur Artikelserie

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2016
    Lichtlösungen

    Irinox setzt auf eine nachhaltige und effiziente LED-Lichtlösung

    Bei den neuen Büros von Irinox, einem Hersteller für hochwertige Schnellkühler und Lagersysteme, wurde viel Wert darauf gelegt, dass mit einer nachhaltigen und effizienten Lösung eine angenehme Arbeitsatmosphäre geschaffen wird.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In den Büros sorgt die schlanke LED-Pendelleuchte LINCOR für eine normgerechte Beleuchtung. In den Besprechungsräumen und Büros des Managements kommt die LED-Pendelleuchte LIGHT FIELDS LED zum Einsatz.

    Der Multifunktionsbereich, der für Kundenschulungen und zu Demonstrationszwecken genutzt wird, befindet sich im Erdgeschoss. Die Zumtobel LED-Lichtlösung ermöglicht es, Direkt- und Indirektlichtanteile separat zu steuern und der jeweiligen Nutzung des Multifunktionsbereichs flexibel anzupassen. Die Farbtemperatur von 4.000 Kelvin lässt dabei die Irinox-Produkte aus Edelstahl besonders zur Geltung kommen.

    » Klicken Sie hier, um mehr Bilder dieses Projekts auf der Map of Light zu sehen

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2016
    Lichtlösungen

    Aktivitätsbasierte Beleuchtung im Büro

    Bei der aktivitätsbasierten Beleuchtung steht der Mensch im Mittelpunkt und das Licht passt sich an die ausgeführte Tätigkeit entsprechend an, ohne dass der Nutzer selbst die Lichtstimmung verändern muss.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Sehen Sie in unserem Video, wie der intelligente Multizonen-Sensor ATIVO in Zusammenspiel mit dem intelligenten Lichtmanagementsystem LITECOM infinity die Nutzung des Raumes erkennt und automatisch die passende Lichtstimmung von Leuchten wie MILDES LICHT infinity auswählt.

    » Zum Video!

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2016
    Lichtlösungen

    Geradlinigkeit und Transparenz im neuen Sky-Büro

    Die neu fertiggestellten Büros von Sky in London umfassen beeindruckende Räume mit einer modernen, eleganten Ästhetik, einer Palette leichter, natürlicher Materialien und verglasten Schiebetrennwänden. Die von Arup Associates entworfenen Büroräume bieten Einzelbüros und einen Präsentationsbereich, Arbeitsplätze für Teams in einem Großraumbüro sowie Besprechungsräume.

    Die Einbauleuchte SLOTLIGHT infinity von Zumtobel trägt maßgeblich zu dem Design bei. Die leuchtenden Linien aus Licht erzeugen ein dynamisches Gefühl der Perspektive, Offenheit und Einheitlichkeit im Raum und bringen die markante Linienführung der Architektur zur Geltung.

    Mehr InformationenWeniger Informationen
    „Die Decke ist angesichts der Proportionen der Räume ein sehr dominantes Gestaltungsmerkmal, weshalb ihr Design eine wichtige Rolle spielte. Schon zu Beginn äußerte der Kunde den Wunsch nach einer innovativen Deckengestaltung“, sagt Architekt Nick Williams von Arup Associates.
     
    Die Beleuchtungsgruppe von Arup übernahm die Leitung der Lichtplanung und arbeitete bei der Entwicklung des Konzepts eng mit dem Architektenteam zusammen.

    Lichtplaner Nick MacLiammoir meint: „Da ein hoher Grad an Transparenz zwischen den verschiedenen Bereichen und Räumen einen wichtigen Teil der Vision ausmachte, war die Kontinuität der Beleuchtung und des Erscheinungsbilds der Leuchten sowie eine einheitliche Anordnung insgesamt wichtig, um das Gefühl einer Einheit zu kreieren.“

    Dies führte zu der Idee, nahtlose Linien diffusen, linearen Lichts zu verwenden. Angesichts der vorgeschlagenen Linienlängen von bis zu 29 Metern, die sich durch die Räume ziehen sollten, wären Inkonsistenzen beim Lichteffekt oder bei den Verbindungsstellen in der Abdeckung offensichtlich gewesen. Deshalb war eine perfekt ebene Abdeckung an einem Stück für den Erfolg des Projekts entscheidend.

    Arup spielte eine wichtige Rolle bei der Produktentwicklung von SLOTLIGHT infinity in Zusammenarbeit mit Zumtobel Lighting. Als das Produkt dem leitenden Architekten Nick Williams vorgestellt wurde, erkannte dieser sofort, dass es für das Sky-Projekt ideal war. Als erste kontinuierliche Lichtlinie der Welt kann sie standardmäßig bis zu einer Länge von 29 Metern montiert werden – ohne Verbindungsstellen, Unterbrechungen oder andere Arten von Dunkelstellen, die bei Lichtlinien üblicherweise der Fall sind. Die Länge kann auf jeweils 250 mm spezifiziert und verlängert werden – wie im Fall des Sky-Projekts, bei dem zwei Linien mit jeweils 29 Metern verwendet wurden.

    Nach der Entscheidung über das Konzept arbeitete das Team in enger Zusammenarbeit an der Planung für die Umsetzung. In diesen iterativen Prozess wurden der gewünschte ästhetische Effekt, die technischen Anforderungen und die Koordination der Dienstintegration einbezogen – alles innerhalb eines engen Zeitrahmens. Die Leuchten wurden präzise über wichtigen Inhaltsanzeigen zentriert, um die Aufmerksamkeit zu bündeln, und enden nah an der Wand, um die Deckenfläche voll zum Ausdruck zu bringen.

    Da das Bürodesign eine Reihe von verglasten Trennwänden und Flachbildschirmen umfasste, waren Reflexionsstudien erforderlich, um die Linien auf der Grundlage fundierter Informationen positionieren zu können. Für SLOTLIGHT infinity stehen vier verschiedene Arten von Abdeckungen zur Auswahl. Eine davon wurde eigens für das Büro entworfen. Sie besitzt ein speziell entwickeltes Lichtverteilungsprofil, das nach EN12464:2011 eine Blendungsbewertung von UGR < 19 erreicht. Die Verfügbarkeit dieses Profils war entscheidend beim Erreichen des Effekts, ohne dabei ein störendes Blenden für die Büronutzer zu erzeugen.

    Nick MacLiammoir: „Wir haben uns für SLOTLIGHT infinity entschieden, weil es mit der revolutionären „Abdeckung auf einer Rolle“ als einzige Lösung die ästhetischen Anforderungen für einen äußerst konsequenten Effekt über solche Distanzen bot und außerdem die Anforderungen zur Blendungsbegrenzung erfüllte. Der Rahmen, der einfach in den Putz eingelassen wird, trug außerdem dazu bei, dass die Linien in Bezug auf Verarbeitung und Detailgenauigkeit das für dieses prestigeträchtige Projekt erforderliche anspruchsvolle Niveau erreichten.“

    Das montierte SLOTLIGHT System umfasst eine eBox, eine zentralisierte Notstromversorgung, wodurch keine Nickel-Cadmium-Batterien mehr notwendig sind. Die eBox ist eine umweltschonendere Lösung und ermöglicht zudem eine einfache Meldung des Status der Notleuchten. Dadurch muss das Gebäudemanagement keine Systemtests mehr durchführen. Auch die Montage wird vereinfacht und die Größe des Profils minimiert.

    Das Ergebnis ist ein wirklich beeindruckendes Projekt, das bei den Büronutzern gut ankam. Durch die gekonnte Anwendung des Lichtbands SLOTLIGHT infinity ist es zum integralen Bestandteil der Architektur geworden. Die sorgfältig platzierten Linien sorgen für eine optische Verbindung der Bereiche und betonen den Fluss zwischen ihnen. Bei gleichzeitiger Erfüllung der funktionalen Anforderungen des Kunden wird so ein einzigartiges Look & Feel kreiert.

    Zumtobel Projektdirektor Matt House: „Als ich zum ersten Mal von den Anforderungen an die Beleuchtung hörte, wusste ich sofort, dass SLOTLIGHT infinity das Produkt war, mit dem Sky sowohl den gewünschten Look als auch die erforderliche Leistung für die Bürobeleuchtung erhalten würde. Das montierte Ergebnis macht deutlich, wie SLOTLIGHT infinity es Sky und dem Team von Arup ermöglichte, ihre Vision für die Beleuchtung der Räume zu realisieren.“ 

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2016
    Unternehmen

    Zumtobel Group Award 2017 ausgeschrieben – jetzt Projekte einreichen!

    Roden Crater, © James Turrell / Photo Florian Holzherr

    Die Zumtobel Group schreibt für das Jahr 2017 zum fünften Mal ihren internationalen Architekturpreis, den „Zumtobel Group Award – Innovations for Sustainability and Humanity in the Built Environment“, aus.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Der Architekturpreis fördert zukunftsweisende Konzepte und Entwicklungen zu mehr Lebensqualität und Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt. Der Award wird erneut in drei Kategorien ausgeschrieben.

    Die Auszeichnung für den Award 2017 wird erstmalig um einen Sonderpreis für „Young Professionals“ erweitert. Projekte können vom 30. September 2016 bis 15. Januar 2017 eingereicht werden.

    Erfahren Sie auf unserer Sonderseite mehr zum Zumtobel Group Award und reichen Sie ihr Projekt ein.

    » Zur Sonderseite

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Unternehmen

    eBrochures App bringt multimediale Broschüren auf Ihr iPad

    Die iPad-App eBrochures bietet Ihnen Zugriff auf Zumtobel-Broschüren, die mit multimedialen Inhalten ergänzt wurden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Neben den bekannten Inhalten der Print- und PDF-Ausgaben bieten die multimedialen Broschüren Animationen, Bildgalerien, 360°- und Panoramaansichten sowie Video- und Tonelemente. Das macht Funktionalitäten, Qualität und Design der Produkte und Lichtlösungen authentisch erlebbar.

    Bisher sind die Produktbroschüren für LINETIK und LITECOM und das Produktprogramm 2016 als eBrochures verfügbar, jeweils auf Deutsch und Englisch. Das Angebot an eBrochures wird sukzessive erweitert werden. Die iPad-App eBrochures ist ab sofort kostenlos im App Store verfügbar.

    » eBrochures App herunterladen

    Zumtobel. Das Licht.

     

  • 09/2016
    Produkte

    MICROTOOLS – Effektvolle Inszenierung auf kleinstem Raum

    Bei MICROTOOLS steht das inszenierte Objekt im Mittelpunkt, das modulare LED-Lichtsystem selbst tritt in den Hintergrund und seine reduzierte Bauform fördert die nahezu unsichtbare Integration in Regalen, Vitrinen oder Nischen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Der lichttechnische Clou: Module für die präzise Akzentbeleuchtung kompakter Objekte lassen sich beliebig kombinieren. Dabei stehen warm- bis neutralweiße Farbtemperaturen, fixe und kardanische Module zur Auswahl. Dies ermöglicht eine differenzierte und sehr flexible Ausleuchtung. Mit einer exzellenten Farbwiedergabe von Ra > 90 empfiehlt sich MICROTOOLS für die schonende Beleuchtung von musealen Exponaten.

    » Zum Produkt

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Produkte

    SUPERSYSTEM II – Prädestiniertes Lichtwerkzeug zur Inszenierung von Kunst

    Das flexible Baukastensystem SUPERSYSTEM II zeichnet sich durch eine einheitliche Formensprache, stringente Miniaturisierung und eine hochwertige photometrische Lösung aus. In Kombination mit exzellenter Lichtqualität ist das Lichtwerkzeug perfekt gerüstet für Spezialaufgaben wie die Betonung von Exponaten.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Bei der konservatorischen Beleuchtung und Kunstinszenierung in Museen und Galerien geht es darum, Kunstwerke facettenreich und zugleich schonend und effizient auszuleuchten. Das flexible Baukastensystem ermöglicht eine ideale Kombination von Wallwashern und Spots für eine perfekte Abstimmung zwischen Vertikal- und Akzentbeleuchtung.

    » Zur Produktseite

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Lichtlösungen

    Zumtobel beleuchtet neue Ausstellung im vorarlberg museum

    Schon beim Umbau 2013 setzten die Planer und Architekten des vorarlberg museums in Bregenz auf die Expertise von Zumtobel. Für die neue Dauerausstellung „ganznah. Landläufige Geschichten vom Berühren.“ erweist sich nun SUPERSYSTEM II als optimale Ergänzung der bereits bestehenden Lichtlösung.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Ausstellung erzählt mit Hilfe von Bildern, Fotografien, Installationen, Alltagsobjekten, Video- und Soundarbeiten sowie Tagebüchern, Texten und Liebesbriefen von verschiedenen Berührungskulturen und damit verbundenen persönlichen Erfahrungen.

    Für die Inszenierung der Ausstellungsobjekte wählten die Lichtplaner von atelier deLuxe SUPERSYSTEM II von Zumtobel aus, um die Bilder und Fotografien präzise und zugleich homogen auszuleuchten.

    » Erfahren Sie mehr zur Lichtlösung der neuen Dauerausstellung

    » Lesen Sie hier mehr über die bestehende Lichtlösung im vorarlberg museum

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Lichtlösungen

    Restauriertes Musée Rodin in Paris erhält ausgeklügelte Lichtlösung

    Im komplett restaurierten Rodin-Museum wird das Werk des Bildhauers auf eine Weise präsentiert, die es dem breiten Publikum ermöglicht, ein besseres Verständnis der Geschichte, der Arbeitsweise und der Techniken von Auguste Rodin zu erlangen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das von Stéphanie Daniel entwickelte Beleuchtungskonzept fokussiert sich auf die effektvolle Hervorhebung der Skulpturen. Zu Beginn des Projekts plante die Lichtdesignerin, das künstliche Licht dem natürlichen entgegenzusetzen, aber einige Hindernisse haben dieses Vorgehen erschwert. Erste Tests ergaben, dass jede einzelne Leuchte individuell programmiert werden muss, um Bronze- und Gipsskulpturen im gleichen Raum auf die jeweils geeignete Weise hervorzuheben.

    Lesen Sie in unserem Projektbericht, wie die subtile Beziehung zwischen Tageslicht und künstlichem Licht im Rodin-Museum über den gesamten Tagesverlauf und zu verschiedenen Jahreszeiten aufrecht erhalten wird.

    » Zum Projektbericht

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Veranstaltung

    LED professional Symposium 2016 in Bregenz

    Vom 20. bis 22. September 2016 findet in Bregenz bereits zum sechsten Mal die alljährlich stattfindende Veranstaltung „LpS – LED professional Symposium“ statt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Beim LpS stehen Trends und Technologien für Lichtlösungen der Zukunft im Vordergrund. Im Rahmen der Veranstaltung hält unter anderem Dr. Christian Moormann, Director of Technology Management & Standardization der Zumtobel Group, einen Vortrag zum Thema „Enabling Smart Buildings through the Internet of Light“.

    » Zur Veranstaltungsseite

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Unternehmen

    Diller Scofidio + Renfro gestaltet Geschäftsbericht der Zumtobel Group

    Der aktuelle Geschäftsbericht der Zumtobel Group wurde vom New Yorker Designstudio Diller Scofidio + Renfro, unter der Leitung von Gründerin und Partnerin Elizabeth Diller als Kreativ-Direktorin gestaltet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Als übergeordnetes Thema des Geschäftsberichts wählten Elizabeth Diller und ihr Kreativ-Team das eindrucksvolle Licht der sogenannten „Blauen Stunde“ – einer kurzen Periode in der Dämmerung, am Scheitelpunkt zwischen Tag und Nacht.

    Der Geschäftsbericht reiht sich als Jubiläumsband in eine bemerkenswerte Sammlung von 25 künstlerisch gestalteten Büchern ein. Bereits seit 1992 beauftragt die Zumtobel Group renommierte Gestalter aus den Bereichen Architektur, Grafikdesign und Kunst, sich mit dem Thema Licht und der Zumtobel Group künstlerisch auseinanderzusetzen.

    » Hier können Sie sich den Geschäftsbericht bestellen und mehr dazu erfahren.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 09/2016
    Lichtlösungen

    Planungssicherheit in der LED-Beleuchtung

    Der Fachverband Licht im Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) hat einen neuen Leitfaden für die Planungssicherheit in der LED-Beleuchtung publiziert.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Eine wesentliche Aufgabe des Leitfadens ist es, ein einheitliches Verständnis der lichttechnischen Daten von LED-Leuchten zu generieren. Er enthält den Vorschlag für ein Datenblatt, mit dessen Hilfe Herstellerdaten besser verglichen werden können. Zumtobel hat dieses Format im elektronischen Katalog umgesetzt. Sie können sich den Leitfaden kostenlos herunterladen.

    » Zum Download

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Produkte

    360° Licht: Lichtband, Pendel- und Anbauleuchte ECOOS LED

    Exzellente Wirkungsgrade und ein hoher Direktlichtanteil machen ECOOS LED zu einer der effizientesten Direkt/Indirekt-Leuchten am Markt. Dabei punktet ECOOS mit der innovativen Kombination aus Mikropyramidenoptik (MPO+) und Diffusor-Perlabdeckung und ermöglicht damit ein für die LED-Technologie einzigartiges Zusammenspiel aus direktem und indirektem Lichtanteil.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Direkte, indirekte und seitliche Lichtanteile sorgen für effizientes Licht am Schreibtisch und ermöglichen zugleich vertikale Beleuchtungsstärken. Diese verbessern den Sehkomfort und die Konzentration, während helle Decken und Wände eine angenehme Raumatmosphäre erzeugen. Dank MPO+-Optik ist die Leuchte frei über Bildschirmarbeitsplätzen positionierbar.

    » Erfahren Sie mehr über ECOOS LED

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Lichtlösungen

    Topleistungen in der Schule: MIREL evolution

    Die LED Einbau-, Anbau- und Pendelleuchte MIREL evolution ist mit einer Leuchteneffizienz von bis zu 136 Lumen pro Watt die effizienteste Leuchte ihrer Klasse. Das führt zu kurzen Amortisationszeiten und einem unerreichten Preis-Leistungsverhältnis in Klassenzimmern und anderen Unterrichtsräumen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Durch die spezielle Form der Linse wird eine gerichtete Batwing-Lichtverteilung für bestmögliche Arbeitsplatzbeleuchtung und ein brillantes Erscheinungsbild ohne störende Blendung (UGR<16 und 65°<1500 cd/m2) erreicht.

    Zusätzlich zum umfangreichen Standardportfolio, zu dem auch eine opale Ausführung gehört, erhalten Sie MIREL evolution Modular auch als maßgefertigte Sanierungslösung. Zudem ist MIREL evolution auch als TECTON-, Pendel- und Mini-Downlight-Variante erhältlich.

    » Erfahren Sie mehr über den Klassenprimus MIREL evolution

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Veranstaltung

    Internationale Fachtagung Licht 2016 in Karlsruhe

    Vom 25. bis 28. September findet in Karlsruhe die LICHT 2016 statt. An der alle zwei Jahre stattfindenden internationalen Fachtagung beteiligen sich die lichttechnischen Gesellschaften Deutschlands, Österreichs, Frankreichs, der Niederlande und der Schweiz.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Zumtobel ist mit zahlreichen Experten bei der Veranstaltung vertreten, die Vorträge halten und Workshops anbieten. Auf der Veranstaltungsseite können Sie sich zur Veranstaltung anmelden und das Programm herunterladen.

    » Zur Veranstaltungsseite

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Lichtlösungen

    Biologisch wirksame Lichtlösung in der Bibliothek

    Das Architekturbüro RAW studio plante die neue Bibliothek der Fakultät für Rechtswissenschaft an der Masary Universität in Brno, Tschechien. Im Keller des Gebäudes gelegen, ist nur ein Minimum an Tageslicht verfügbar. Umso wichtiger ist exzellentes Kunstlicht, damit die Studierenden ihren Lernerfolg bestmöglich erzielen können.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Lichtplaner von Luxplan setzten deshalb auf eine biologisch wirksame Lichtlösung von Zumtobel. Das Spezielle dabei ist, dass sich die Farbtemperatur im Tagesverlauf ändert, so wie es Menschen vom Sonnenlicht gewohnt sind und wie es ihrem biologischen Rhythmus entspricht. Das fördert die Konzentration beim Lernen. Um im Lesesaal das gewünschte Beleuchtungsniveau zu gewährleisten, wird das vorhandene Tageslicht bei Bedarf stets automatisch mit dem dafür benötigten Kunstlicht ergänzt.

    Auf der Map of Light sehen Sie mehr Bilder und erfahren, welche Produkte bei der Realisierung dieses Projekts zum Einsatz gekommen sind.

    » Zum Projekt auf der Map of Light

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Lichtlösungen

    Bestnoten für das Licht in der Volksschule Gramatneusiedl

    Anlässlich eines Erweiterungs- und Umbaus stattete der Zumtobel Lichtlösungspartner Hartl & Bayer OEG die Volksschule Gramatneusiedl, Niederösterreich, mit LIGHT FIELDS evolution Deckeneinbauleuchten aus. Diese werden in den fünf neu geschaffenen Klassenzimmern und einem großen Multifunktionsraum eingesetzt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Bei der Planung und Umsetzung stützte sich der Elektroinstallateur dabei auf seine umfassende Lichtkompetenz, die er sich unter anderem im Zuge der Lichtlösungspartnerschaft mit Zumtobel erworben hat. So nutzte er das Energieeinsparpotenzial der Beleuchtung mit einer tageslichtabhängigen Lichtsteuerung DIMLITE daylight optimal aus und unterstützte damit den von der Gemeinde angestrebten Passivhaus-Standard.

    » Zum Projekt auf der Map of Light

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Lichtlösungen

    Eine runde Sache: Bruckner Universität Linz

    Im Herbst 2015 wurde die Bruckner Universität Linz fertiggestellt. Die Fassade und der Grundriss der neuen Unterrichtsstätte für Studierende der Sparten Musik, Tanz und Schauspiel erinnert an Musikinstrumente.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Zentrum des rund 4.200 Quadratmeter großen vierstöckigen Gebäudes bildet ein lichtdurchflutetes, offenes Foyer. Von dort aus gelangen die Studierenden in vier Veranstaltungssäle. In den oberen Stockwerken befinden sich die Bibliothek sowie rund 100 Unterrichtszimmer.

    Im ganzen Haus sind die Gänge und die Räumlichkeiten geschwungen und gebogen. Passend dazu waren große runde Leuchten von Anfang an der Wunsch der Architekten des „Architekturbüro 1“. Zum Einsatz kommt die opale Flächenleuchte ONDARIA, die je nach Bereich auch von PANOS infinity, PERLUCE und TECTON ergänzt wird.

    » Sehen Sie mehr Bilder des Projekts auf der Map of Light

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Lichtlösungen

    Neue Lichtlösung der Fondazione Golinelli amortisiert sich in 3 Jahren

    Die Stiftung Golinelli verfolgt das Ziel, Menschen die wissenschaftlichen Aspekte der Kunst und die künstlerische Intuition der Wissenschaft zu vermitteln. In einem Industriegebiet von Bologna wurden dafür zwei nebeneinanderstehende Hallen mit einer Gesamtfläche von 3.000 Quadratmetern renoviert.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das "Opificio Golinelli" vereint ähnlich einer Zitadelle alle städtischen Elemente – wie eine Verwaltung, die Schule und den Arbeitsplatz – in Form von eigenständigen Gehäusen unter einem Dach.

    Ein TECTON-Lichtbandsystem versorgt die offenen Hallenbereiche mit tageslichtabhängig reguliertem Licht und Notlicht. Die Lichtlösung in den einzelnen Gehäusen wurde an die jeweiligen Anforderungen angepasst.

    Der Gesamtkostenverlauf der Lichtlösung über die Lebenszeit zeigt: Die Mehrinvestition für LED-Beleuchtung und Tageslichtsteuerung amortisiert sich nach etwa 3 Jahren durch die eingesparten Energie- und Wartungskosten.

    » Zu den Projektbildern und Informationen auf der Map of Light

    Zumtobel. Das Licht.

  • 08/2016
    Veranstaltung

    Bjarke Ingels bei der VLOW! 2016

    Vom 28. bis 29. Oktober findet die VLOW! 2016 in Bregenz, Österreich, statt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Im Rahmen des Festivals, das sich im Zwischenraum Kommunikation, Design, Architektur verortet, tauschen sich alle zwei Jahre internationale Vertreter der Designszene über Gestaltungsprojekte aus.

    Einer der hochkarätigen Hauptredner in diesem Jahr wird der Architekt Bjarke Ingels sein, CEO und Gründer der Bjarke Ingels Group (BIG). Zumtobel unterstützt die VLOW! 2016 als Hauptsponsor.

    » Mehr zur VLOW! 2016 erfahren Sie auf der Veranstaltungswebseite

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Unternehmen

    Außenbeleuchtung visualisieren auf Basis einer Fotografie

    Ein neues Modul in der interaktiven Planungssoftware VIVALDI ermöglicht es, Außenbeleuchtungskonzepte sehr schnell und einfach zu entwerfen. Als Basis dafür dient eine Fotografie einer Fassade oder ein Luftbild.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Nachdem Sie das Bild in VIVALDI importiert haben, können Sie Leuchten direkt aus dem Online-Produktkatalog auf die Fassade oder das Luftbild ziehen und dort anordnen. Die Lichtverteilung der Leuchte wird dann direkt auf dem Foto angezeigt. Mit Schiebereglern können Sie die Leuchten dimmen oder die Lichtfarbe verändern. Sie können auch dynamische Abläufe gestalten. Dabei behält VIVALDI den Energieverbrauch der Lösung immer im Auge.

    VIVALDI kann kostenlos unter » www.zumtobel.com/VIVALDI heruntergeladen werden. Die Benutzung wird in kurzen Video-Tutorials erklärt, die über die Hilfefunktion aufgerufen werden können.

    » Zum VIVALDI-Download

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Produkte

    ONICO – durchgängige Beleuchtungslösung für Shop und Retail

    Die Leuchtenfamilie ONICO ist ein modularer Baukasten bestehend aus Einbauleuchte, Stromschienen-Strahler und Pendelleuchte. Somit bietet ONICO für alle relevanten Beleuchtungsanforderungen wie Akzentuierung, Allgemeinbeleuchtung, Schaufensterinszenierung oder Hervorhebung des Kassenbereichs eine passende Lösung.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die technische Flexibilität für variable Lichtlösungen verpackt ONICO in immer gleichbleibenden, sehr klaren Formen. In die Stromschienen-Strahler und die Pendelleuchten wurde das Betriebsgerät integriert, bei Deckeneinbaustrahlern wird dieses in die Decke eingelegt.

    Die Baugrößen M und L sowie die Abstrahlcharakteristiken Spot, Flood, Wide Flood und Very Wide Flood sorgen für die richtige Wareninszenierung und damit für ein Einkaufserlebnis mit hoher Qualität. Eine breite Auswahl an validierten LED-Modulen in verschiedenen Größen gibt hierbei größte Flexibilität.

    » Erfahren Sie mehr über ONICO

    » Lesen Sie hier mehr über alle weiteren Highlights Frühjahr 2016

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Produkte

    INTRO – der Alleskönner im Shop

    Das modulare LED-Beleuchtungssystem bietet für jeden Verkaufsbereich das richtige Licht und besteht aus vier formal einheitlichen Leuchten-Typen: INTRO M und INTRO S für Licht, das akzentuiert. INTRO PANOS infinity für Licht, das den Raum effizient mit Helligkeit flutet. INTRO liteCarve® für Licht, das vertikale Flächen nicht nur gleichmäßig, sondern auch mit einem rechteckigen Lichtkegel ausleuchtet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Komplettiert wird die Leuchtenfamilie durch die Sicherheitsleuchten INTRO RESCLITE für den Notfall. Trotz formaler Durchgängigkeit und lichttechnischer Vielfalt erlaubt jede INTRO Lichtlösung ein Maximum an gestalterischer Freiheit: Vom Einbaurahmen über den Lichteinsatz bis zum Frontring lassen sich die Komponenten individuell zusammenstellen. So treffen sich Varianz und Flexibilität auf höchstem Niveau.

    » Lesen Sie mehr über den Alleskönner im Shop

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Produkte

    SUPERSYSTEM II – Die Lösung für anspruchsvolle Beleuchtung im Shop

    SUPERSYSTEM II zeichnet sich durch filigranes Design, edle Materialität und stringente Miniaturisierung sowie Flexibilität aus und ermöglicht es so, hochwertige LED-Lichtlösungen zu schaffen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Ob Allgemeinbeleuchtung oder Akzentuierung, direkt oder indirekt strahlend, kleine oder große Objekte, kurze oder weite Distanzen: Das multifunktionale LED-Lichtsystem SUPERSYSTEM II deckt mit dem breit gefächerten Baukasten an einfach zu montierenden Lichteinsätzen alle anspruchsvollen Beleuchtungsaufgaben im Shop ab – und das mit exzellenter Lichtqualität. Somit bietet SUPERSYSTEM II raumübergreifende Lichtlösungen in einheitlicher Formensprache.

    » Erfahren Sie mehr über SUPERSYSTEM II

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Lichtlösungen

    Garage Zénith setzt auf Premiummarken

    Die Garage Zénith in Sion, Schweiz, ist seit 30 Jahren der Experte für die Premiummarken Ferrari, Maserati und andere exklusive Sportwagenhersteller. Für den Aus- und Umbau des exklusiven Autohauses wurde das in Rom ansässige Architektenbüro Fortebis Group beauftragt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Für die unterschiedlichen Anforderungen im Neu- und Bestandsbau entwickelte Zumtobel gemeinsam mit den Genfer Elektroplanern Bäbler & Pirker ein individuelles Beleuchtungskonzept, das die perfekt modellierten Sportwagen durch ein Wechselspiel von diffusem und gerichtetem Licht plastisch und unverfälscht präsentiert.

    Dabei galt es im Bestandsbau einen neuen Schauraum zu inszenieren, in dem nicht nur die ausgestellten Automobile ins beste Licht gerückt werden, sondern in dem auch die Übergabe der Neuwagen zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht wird. Eine Besonderheit stellen dabei die zehn 5 x 2 Meter großen Lichtdecken dar.

    » Erfahren Sie mehr zu dieser Lichtlösung

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Lichtlösungen

    Issey Miyake in Antwerpen

    Inmitten der Antwerpener Altstadt offeriert Gustav Bruynseraede exklusiv für ganz Belgien die ausgefallenen Kollektionen der japanischen Modemarke Issey Miyake. Der 300 Quadratmeter große Shop ist in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert untergebracht. Das machte die Gestaltung der Boutique zu einer Herausforderung, denn es mussten die strengen Vorgaben der Modemarke und zugleich bauliche Einschränkungen aufgrund des Denkmalschutzes berücksichtigt werden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Im Schaufenster suggeriert dynamisches Licht mit unterschiedlichen Helligkeitswerten, dass sich die für Issey Miyake typischen Mannequins bewegen. Diese lebendige Inszenierung zieht die Passanten an und direkt in den Laden, wo dasselbe Konzept die Mannequins auf einem „Laufsteg“ in Szene setzt.

    Erfahren Sie mehr über die Raffinesse dieser Lichtlösung im Projektbericht auf unserer Webseite.

    » Zum Projektbericht

    Lesen Sie auf stylepark.com das Interview mit dem Niederländer Luuk van Laake, der Gustav Bruynseraede bei der Beleuchtung im Issey Miyake-Shop beraten hat.

    » Zum Interview

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Unternehmen

    Bis zu 95 Prozent aller Kaufentscheidungen werden unbewusst getroffen

    In einer wissenschaftlichen Studie hat die Gruppe Nymphenburg gemeinsam mit Zumtobel den Einfluss von Licht auf die Kaufentscheidungen verschiedener Zielgruppen erforscht.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Bei einem Feldtest in der Gerry Weber-Filiale in Herford, bei dem eine auf die Zielgruppe abgestimmte Lichtlösung zum Einsatz kam, zeigte sich der Einfluss von Licht auf die Kaufentscheidung eindeutig: Die Anpassung der Lichtsituation erbrachte im Vergleich mit einer Referenzfiliale im gleichen Zeitraum ein Umsatzplus von 10 Prozent sowie einen äquivalent höheren Durchschnittsbon.

    » Zur Studie

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Unternehmen

    Das richtige Licht im Supermarkt

    Im Interview mit Jasmin Jouhar von stylepark.com erläutert Ralf Knorrenschild, Senior Vice President der Zumtobel Group, worauf es bei der Beleuchtung im Supermarkt ankommt, welche Unterschiede zwischen Discountern und Supermärkten mit hochwertigem Sortiment existieren und in welcher Phase die Lichtplanung am besten in den Planungsprozess einbezogen werden sollte.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Außerdem geht er auf potenzielle Fehlerquellen bei der Beleuchtung von Lebensmitteln ein und erklärt, welche Energieeinsparpotenziale es bei der Supermarktbeleuchtung noch gibt.

    Das Interview ist auf Deutsch und Englisch bei stylepark.com erschienen.

    » Zum Interview

    Zumtobel. Das Licht.

  • 07/2016
    Veranstaltung

    Artikelserie zur Architekturbiennale auf lightlive.com

    Eine Artikelserie auf lightlive.com widmet sich der diesjährigen Architekturbiennale, die noch bis zum 27. November in Venedig stattfindet. Foto: © Paul Kranzler
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In regelmäßigen Abständen werden Artikel zu den wichtigsten Themen und Ereignissen der Biennale auf Deutsch, Englisch und Italienisch erscheinen. Lesen Sie im ersten Artikel über den österreichischen Pavillon, der mit der Initiative „Orte für Menschen“ die Architektur und ihre Fähigkeiten anhand des Flüchtlingsaufkommens einem Realitätscheck unterzieht.

    » Zur Artikelserie

    Zumtobel. Das Licht.

  • 06/2016
    Veranstaltung

    Zumtobel lädt ein zur Ausstellung Appearing Sculptural von Marte.Marte Architekten im Lichtforum Dornbirn

    In ihrer zweiten monographischen Ausstellung geben die Brüder Bernhard und Stefan Marte Einblicke in ihre aktuelle Auseinandersetzung mit Kunst- und Kulturbauten.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Gezeigt werden u.a. die neuen Messehallen in Dornbirn, das Kunstmuseum in Krems sowie der Umbau des denkmalgeschützten Deutschlandhauses in Berlin in ein Dokumentationszentrum der „Stiftung Flucht, Vertreibung und Versöhnung“. Im zweiten Teil der Ausstellung setzen Marte.Marte in Zusammenarbeit mit Filmemacher Andreas Waldschütz und Sound Designer Stefan Hoffmeister ihre bereits realisierten Projekte filmisch in Szene, u.a. die vielfach preisgekrönte Schutzhütte in Laterns und die markanten Brücken in Dornbirn-Ebnit.

    Ausstellungsdauer: 23. Juni – 15. Juli 2016

    Die Ausstellung im Lichtforum Dornbirn kann nach Anmeldung besucht werden.
    Kontakt: Theresa Hammer, theresa.hammer@zumtobelgroup.com 
    Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag 9 bis 17 Uhr, Freitag 9 bis 15 Uhr.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 06/2016
    Lichtlösungen

    Viel Tageslicht und eine moderne Lichtlösung in „The Green Line Kacerov“

    Das siebenstöckige Bürogebäude „The Green Line Kacerov“ in Prag wurde von Grund auf so geplant, dass es höchsten Ansprüchen an die Umwelt gerecht wird. Dafür wurde es bereits mit einer LEED Zertifizierung in Gold bedacht.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Gebäude bietet auf sieben Stockwerken hochwertige Büroräumlichkeiten, die über viel Tageslicht verfügen. Von der Rezeption über die Besprechungsräume bis hin zum Gastronomiebereich kommen dabei eine breite Auswahl aus dem umfangreichen Zumtobel Produktportfolio zum Einsatz, wie Einbau- und Pendelleuchten, Downlights, Not- und Sicherheitsbeleuchtung sowie auch Strahler.

    » Mehr Fotos des Projekts finden Sie auf der Map of Light

    Welchen Beitrag Beleuchtung für eine Umweltzertifizierung leisten kann, erfahren Sie auf unserer Greenbuilding-Sonderseite.

    » Zur Greenbuilding-Sonderseite

    Zumtobel. Das Licht.

  • 06/2016
    Lichtlösungen

    MIREL evolution Sonderlösung für die DVB Bank

    Die Büro- und Konferenzetage der DVB Bank in Frankfurt erstrahlt nach einer anspruchsvollen Sanierung in neuem Glanz. Die Lichtlösung verleiht der hochwertig gestalteten Büroumgebung ein freundliches und offenes Erscheinungsbild.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Eine Herausforderung bei der Sanierung stellte neben der geringen Einbautiefe das spezielle Achsmaß von 1,43 Metern dar, sodass die gestalterischen Anforderungen an das Beleuchtungskonzept in Kombination mit den baulichen Vorgaben nicht mit einer Standardlösung beantwortet werden konnten.

    Das Projektteam von Zumtobel entwickelte in enger Zusammenarbeit mit der Architekten Theiss Planungsgesellschaft in kurzer Zeit eine Sonderleuchte, abgeleitet aus der Einbauversion der MIREL evolution. Deren geringe Aufbauhöhe, die exzellente Systemeffizienz sowie die hohe Lichtqualität überzeugten die Architekten und die Nutzer.

    » Erfahren Sie mehr zu dieser Lichtlösung

    Zumtobel. Das Licht.

  • 06/2016
    Produkte

    MIREL evolution – die energieeffizienteste Leuchte in ihrer Klasse

    Die LED Einbau-, Anbau- und Pendelleuchte MIREL evolution ist mit einer Leuchteneffizienz von bis zu 136 Lumen pro Watt die effizienteste Leuchte ihrer Klasse.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Durch die spezielle Form der Linse wird eine gerichtete Batwing-Lichtverteilung für bestmögliche Arbeitsplatzbeleuchtung und ein brillantes Erscheinungsbild ohne störende Blendung (UGR<19 und 65°<1500 cd/m2) erreicht. Gerade in Büros und Unterrichtsräumen bietet die Leuchte damit ein unerreichtes Preis-Leistungs-Verhältnis, das zu kurzen Amortisationszeiten führt.

    Zusätzlich zum umfangreichen Standardportfolio, zu dem auch eine opale Ausführung gehört, erhalten Sie MIREL evolution auch als maßgefertigte Sanierungslösung: Die modulare Plattform für MIREL Linsenleuchten beinhaltet sowohl quadratische Modelle als auch Langfeldleuchten zum bündigen Einbau.

    » Erfahren Sie hier mehr über die fortschrittlichste Rasterleuchte

    Zumtobel. Das Licht.

  • 06/2016
    Produkte

    Die erste kontinuierliche Lichtlinie der Welt ist nun noch schmaler

    SLOTLIGHT infinity ist die erste kontinuierliche Lichtlinie der Welt. Die schlanke Variante SLOTLIGHT infinity slim ist nochmals um ein Drittel schmaler als die Standardfamilie.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die 45 mm schlanke Einbau-, Anbau- und Pendelleuchte hat das Potenzial für nahezu uneingeschränkte Kreativität: So eignet sich das Gestaltungselement und funktionale Lichtwerkzeug SLOTLIGHT infinity slim nicht nur zum Einbau und Anbau in Gipskartondecken, sondern lässt sich auch ganz elegant in Holzlattendecken integrieren.

    » Erfahren Sie mehr zu SLOTLIGHT infinity slim

    » Lesen Sie hier mehr über alle weiteren Highlights Frühjahr 2016

    Zumtobel. Das Licht.

  • 05/2016
    Unternehmen

    Das beste Licht für Büros

    Der Mensch hat sich über Jahrhunderte mit der Dynamik natürlichen Lichts weiterentwickelt. Sonnenlicht ist für unser inneres und äußeres Zeitgefühl verantwortlich. Es legt unseren Biorhythmus fest und steuert die Lebensprozesse in unserem Körper. Die hervorragendste Eigenschaft natürlichen Lichts ist die Tatsache, dass es dynamisch ist. Es ändert im Laufe des Tages seine Farbtemperatur und -intensität. Diese Dynamik des Sonnenlichts bringen wir nun ins Innere – in Büroräume.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    LIGHT IN TIME - Das richtige Licht zur richtigen Zeit
    Die moderne Arbeitswelt bringt es mit sich, dass wir bis zu 80% unserer Zeit in Gebäuden mit künstlicher Beleuchtung verbringen. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die in Büroräumen arbeiten, dynamische Lichtverhältnisse bevorzugen.1 Sie wünschen sich individuelle Kontrolle über ihre Beleuchtungssituation und wollen mehr Licht als die Norm vorschreibt.2 Studien haben auch gezeigt, dass als gut empfundene Beleuchtung in Büros den Krankenstand der Mitarbeiter um 2 Tage pro Person pro Jahr verringert3 und die Produktivität der Mitarbeiter um bis zu 4% steigern kann.4 Zusammen mit der Tatsache, dass Mitarbeiter etwa 80-90% der Kosten eines typischen Unternehmens ausmachen, bedarf es keiner besonderen Erwähnung, dass Wohlbefinden und Komfort der Mitarbeiter und ein sie unterstützendes Arbeitsumfeld kein Luxus mehr sind, sondern eine Notwendigkeit!

    In der Forschung wurde festgestellt, dass die Beleuchtung ein Schlüsselfaktor für die Verbesserung des Wohlbefindens von Menschen in Büroumgebungen ist. Das Herzstück von Human Centric Lighting ist der Wunsch, Lichtlösungen für Menschen zu entwickeln - mit dem richtigen Licht in der richtigen Menge zur richtigen Zeit. TunableWhite-Technologie macht es möglich, die Dynamik des Sonnenlichts in Innenräumen nachzuempfinden. Das bedeutet kühleres, weißes Licht am Morgen und Nachmittag, das abends und in der Nacht in wärmeres, weißes Licht übergeht und so den Biorhythmus der Menschen unterstützt. Ein modernes Lichtmanagementsystem kann über Zeitpläne diesen Wechsel automatisch vollziehen. Früher war es üblich, kühles weißes Licht zu verwenden, um die Menschen in einer Arbeitsumgebung wach zu halten, z.B.  während einer Spätschicht. Heute können verbesserte 'Schichtarbeits'-Zeitsteuerungen eingesetzt werden, mit denen der Biorhythmus ergänzt und nicht verändert wird. Dadurch ist gewährleistet, dass die Menschen nach Beendigung der Schicht einen erholsamen Schlaf haben.5

    Right Light In Time


    LIGHT FOR TASK - Das richtige Licht für bestimmte Aufgaben
    Stellen Sie sich einen Besprechungsraum vor, in dem das Licht automatisch gedimmt wird, wenn der Redner seinen Vortrag beginnt, wo ein Wandfluter eine Tafel anstrahlt, oder in dem es Leuchten gibt, die die perfekte Atmosphäre für eine Besprechung um einen Tisch herum erzeugen. Moderne Lichtlösungen reagieren intuitiv und automatisch auf diese Situationen, um das optimale Licht zu erzeugen. Intelligente Sensoren und Lichtmanagementsysteme ermöglichen eine automatische Anpassung des Lichts an die jeweils anstehende Aufgabe. Dadurch ist nicht nur eine komfortable Arbeitsumgebung gewährleistet, sondern auch ein optimales Lichtniveau und Energieeinsparungen durch die Bereitstellung der richtigen Lichtmenge an dem Ort, an dem Licht am meisten gebraucht wird.

    Right Light for Task

    LIGHT FOR YOU - Das richtige Licht für Sie
    Wir sind alle Individuen mit ganz eigenen Bedürfnissen. Beleuchtungsvorlieben variieren je nach Alter, Geschlecht, Chronotyp, Arbeitszeiten und verschiedenen anderen Faktoren. Studien haben gezeigt, dass Menschen im Allgemeinen ihre Beleuchtungssituation selbst steuern möchten und mehr Licht bevorzugen als von der Norm vorgegeben wird. Daher sind einfache und benutzerfreundliche Lichtmanagementsysteme für ein angenehmes Erlebnis von entscheidender Bedeutung. Lichtmanagementsysteme machen es möglich, das Licht in Arbeitsbereichen zu personalisieren, sei es in einem Privatbüro oder an einem Einzelschreibtisch in einem Großraumbüro. Für die schnelle Auswahl einer Lichtstimmung für eine bestimmte Aufgabe wählt man diese auf einer benutzerfreundliche, mit Szenen ausgestatteten Oberfläche aus. Szenen können an die Bedürfnisse der Benutzer angepasst oder neu angelegt werden.

    Das beste Licht für Büros geht über die Leuchte an sich hinaus. Es beinhaltet ein komplexes System von Leuchten, intelligente Sensoren, verknüpft mit Lichtmanagementsystemen, und geht sogar über die bloße Beleuchtung hinaus  – in den Bereich des Internets der Dinge – und erzeugt so die angenehmste und komfortabelste Umgebung für ein gesteigertes Wohlbefinden.

    Right Light for You

    1.) Die Auswirkungen von chronobiologisch gesteuerter, dynamischer Beleuchtung auf das Wohlbefinden, die Schlafqualität und Physiologie von Büroangestellten‘.
    2.) Wahrgenommene Lichtqualität im Büro, Fraunhofer IAO, Zumtobel Lighting GmbH (2014)
    3.) Elzeyadi.I, ’Daylighting Bias and Biophilia: Quantifying the impact of daylighting on occupants health’ (2011)
    4.) Quantified Benefits of Human Centric Lighting, Study by ATKearney, (2015)
    5.) Light for the night shift: Studie des Research Centre for User-Centred Technologies

    Zumtobel. Das Licht.

  • 05/2016
    Produkte

    Einbaurahmen für die LED-Hallenleuchte CRAFT

    Der Einbaurahmen für die LED-Hallenleuchte CRAFT bietet für die Industrieleuchte erweiterte Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in Tankstellenvordächern oder auch in Sporthallen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Jeweils passend für die Baugrößen CRAFT S, CRAFT M und CRAFT L lassen sich zukunftsweisende Lichtlösungen konfigurieren, die sich durch ansprechendes Design und hohe Funktionalität auszeichnen. Vor allem die rechteckige Lichtverteilung und das hervorragende Thermomanagement sorgen für Effizienz.

    » Erfahren Sie mehr über CRAFT.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 05/2016
    Lichtlösungen

    Sapa Nenzing setzt auf Industriebeleuchtung als Dienstleistung

    Der weltweit tätige Aluminiumhersteller Sapa hat sich am Standort in Nenzing, Österreich, strategisch für Licht als Dienstleistung entschieden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Mit dem NOW! Servicevertrag leistet die Zumtobel Group für Sapa in den kommenden Jahren eine Energieersparnis von 50 Prozent bei einer 30 Prozent höheren Beleuchtungsstärke, die je nach Bereich 300-500 Lux beträgt. Die monatlichen Raten in Kombination mit einem Energie-Monitoring schaffen Transparenz, und Sapa profitiert von einer sofortigen Ersparnis aufgrund der reduzierten Energiekosten. In der Produktionshalle kommt die LED-Hallenleuchte CRAFT zum Einsatz.

    » Sehen Sie sich hier mehr Bilder des Projekts an.

    » Erfahren Sie hier mehr über den Zumtobel Group Service NOW!

    Zumtobel. Das Licht.

  • 05/2016
    Produkte

    Multisensor ATIVO zur Detektion von Licht und Bewegung in hohen Räumen

    Der Multisensor ATIVO ist speziell ausgelegt für die Detektion von Licht und Anwesenheit bzw. Bewegung von Personen oder Fahrzeugen in hohen Räumen bis zu 20 Metern. Das Einsatzgebiet des ATIVO-Sensors erstreckt sich von Industrie-, Fertigungs- und Montagehallen bis hin zu Hochregallagern und Logistikzentren.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Der Kontrastsensor kann die Anwesenheit in fünf Bewegungszonen erfassen und das Licht auf die jeweils gewünschte Weise optimieren. In fünf von den Bewegungszonen unabhängigen Konstantlichtzonen kann die Regelung auf eine individuell definierte Beleuchtungsstärke erfolgen. Die Definition aller Zonen ist flexibel und kann jederzeit verändert werden.

    » Laden Sie sich die neue ATIVO-Broschüre herunter.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 05/2016
    Unternehmen

    Aktivitätsbasierte Beleuchtung in der Industrie

    Bei der aktivitätsbasierten Beleuchtung steht der Mensch im Mittelpunkt und das Licht passt sich an die ausgeführte Tätigkeit entsprechend an.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die richtige Mischung aus statischen, automatisierten und vor allem dynamischen Lichtstimmungen erhöht das Wohlbefinden und stellt das optimale Licht für die jeweilige Aktivität zur Verfügung.

    Sehen Sie in unserem Video, wie der intelligente Sensor ATIVO in einer Produktionshalle die Nutzung des Raumes erkennt und automatisch die passende Lichtstimmung auswählt.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 05/2016
    Unternehmen

    Ein Arbeitsplatzkonzept für die Industrie 4.0

    Das Schlagwort Industrie 4.0 und damit die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Anlagen im industriellen Fertigungsprozess ist derzeit in aller Munde. Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) hat gemeinsam mit Zumtobel ein individualisiertes Arbeitsplatzkonzept entwickelt, das erkennt, welcher Mitarbeiter gerade an welchem Arbeitsplatz ist und welche Tätigkeit er dort durchführt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Dafür wird dann das richtige Licht zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitgestellt. Berücksichtigt werden auch die persönlichen Präferenzen der Mitarbeiter. Sehen Sie sich unser Video an und erfahren Sie mehr über das Arbeitsplatzkonzept und aktivitätsbasierte Beleuchtung.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 04/2016
    Produkte

    Zumtobel Produktprogramm 2016 verfügbar

    Das Produktprogramm präsentiert Ihnen das Zumtobel Leuchtenportfolio anhand zahlreicher Anwendungsbilder. Es soll Ihnen zur Inspiration dienen und bei der Auswahl von Produkten helfen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Auf Artikelnummern verzichten wir im Gegensatz zum Produktkatalog. Sie können sich jedoch über Links tagesaktuelle Produktdetails im Onlinekatalog abrufen.

    Auf unserer Webseite können Sie sich das Produktportfolio als PDF herunterladen.

    » Zum Download

    Zumtobel. Das Licht.

  • 04/2016
    Produkte

    SUPERSYSTEM II mit Red Dot Best of the Best ausgezeichnet

    Das multifunktionale LED-Lichtwerkzeug SUPERSYSTEM II wurde beim Red Dot product award 2016 mit der höchsten Auszeichnung “Red Dot: Best of the Best“ bedacht.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    SUPERSYSTEM II zeichnet sich sowohl durch filigranes Design, edle Materialität und stringente Miniaturisierung aus als auch durch Flexibilität und effiziente LED-Technik. Das nur 26 mm schmale Schienenprofil deckt zusammen mit dem umfassenden Baukasten an einfach zu montierenden Lichteinsätzen alle anspruchsvollen Beleuchtungsaufgaben ab – und das mit exzellenter Lichtqualität.

    » Lesen Sie hier mehr über SUPERSYSTEM II

    Zudem wurden die Weg-, Platz-, Straßen- und Fassadenleuchte SUPERSYSTEM outdoor und die Wand-, Decken- und Pendelleuchte CAELA mit einem Red Dot product award ausgezeichnet.

    » Erfahren Sie mehr zu SUPERSYSTEM outdoor

    » Lesen Sie mehr über CAELA

    Zumtobel. Das Licht.

  • 04/2016
    Produkte

    Das sind die Zumtobel Highlights Frühjahr 2016

    Erfahren Sie alles über die Produktneuheiten und Ergänzungen Frühjahr 2016. Sie finden die Informationen zu allen Produkten auf unserer Webseite und können sich diese kompakt zusammengefasst auch als PDF-Broschüre herunterladen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Highlights Frühjahr 2016 setzen sich zusammen aus innovativen Neuentwicklungen und Produktergänzungen.

    Erfahren Sie mehr über das multifunktionale LED-Lichtwerkzeug SUPERSYSTEM II, das Sie in Shops, in Museen und Hotels ebenso einsetzen können wie in Konferenzräumen oder im Privatbereich. Profitieren Sie von den Gestaltungsfreiräumen, die Ihnen die schmale LED-Lichtlinie SLOTLIGHT infinity slim ermöglicht. Die Erweiterung „Activity Based Lighting“ des Lichtmanagementsystems LITECOM infinity stellt Ihnen automatisch die passgenaue Lichtstimmung zur Verfügung.

    Diese und alle weiteren Zumtobel Highlights finden Sie gesammelt auf unserer Webseite sowie in der PDF-Broschüre. Jedes Highlight wird mit einem Produktbild und einem kompakt zusammengefassten Text vorgestellt. Weiterführende Links liefern Details zu den jeweiligen Produkten.

    » Hier geht es zu den Highlights Frühjahr 2016 auf unserer Webseite.

    » Laden Sie sich hier die Highlights Frühjahr 2016 als PDF-Broschüre herunter.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2016
    Veranstaltung

    Das war die Light + Building 2016

    Zumtobel präsentierte sich in der Festhalle der Messe Frankfurt auf rund 340 Quadratmetern den tausenden Besuchern am Zumtobel Group Messestand, der auf insgesamt 1.280 Quadratmetern auch die Marken Thorn, Tridonic, acdc und Reiss beherbergte. Es war das erste Mal, dass alle Marken der Zumtobel Group einen gemeinsamen Auftritt hatten.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Besucher konnten bei Zumtobel erleben, wie das richtige Licht jeden Menschen individuell über den Tag und auch die Nacht hinweg begleitet und zum Taktgeber der inneren Uhr wird. Neben den weiteren Highlights, die wir Ihnen unten vorstellen, präsentierten wir auf der Messe erstmals das innovative Produkt NIGHTSIGHT für die architektonische Außenbeleuchtung, das in Zusammenarbeit mit den Experten und Designern von Ben van Berkel / UNStudio entstanden ist.

    In unserem Video von der Messe erfahren Sie mehr über unseren Auftritt bei der Light + Building.

    » Zum Video

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2016
    Unternehmen

    iF gold award für Zumtobel Group Geschäftsbericht

    Der Geschäftsbericht 2014/15 der Zumtobel Group wurde mit dem iF gold award 2016 in der Kategorie Communications ausgezeichnet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Der vom Lichtkünstler James Turrell gestaltete Geschäftsbericht mit dem Titel „Extraordinary Ideas – Realized“ reiht sich ein in die seit nunmehr 24 Jahren andauernde Serie von künstlerisch gestalteten Büchern der Zumtobel Group.

    Das Werk zeigt wesentliche Installationen des Künstlers aus allen Perioden seines Schaffens, begleitet von Essays und Gesprächen von und mit wichtigen Weggefährten Turrells.

    » Zum Geschäftsbericht

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2016
    Lichtlösungen

    Zumtobel unterstützt drei Projekte bei der Luminale 2016

    Parallel zur Light + Building findet vom 13. bis 18. März die Luminale statt, die  Frankfurt mit rund 200 Lichtinstallationen in eine Weltstadt des Lichts verwandelt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In diesem Jahr ist Zumtobel bei drei Projekte der Luminale involviert: Die Lichtkünstlerin Miriam Prantl zeigt in der Galerie Tristan Lorenz die Lichtskulptur Clasp, die mit technischer Unterstützung und dem Know-how von Zumtobel realisiert wurde. CUBITY, das weltweit erste Studentenwohnheim auf AktivPlus-Niveau, wurde ebenso von Zumtobel unterstützt wie die Installation „Zeit_zeugen“.

    » Ein Interview mit Miriam Prantl finden Sie auf lightlive.com

    Weitere Informationen zu allen gezeigten Projekten erhalten Sie im Luminale Programmheft.

    » Zum Programmheft

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2016
    Unternehmen

    Zumtobel Group mit neuem Angebot für den privaten Wohnbereich

    Die Zumtobel Group erweitert ihr Geschäftsfeld um den Bereich privates Wohnen und präsentiert auf der Light + Building erstmals ein Angebot an private Endverbraucher, die in ihrem Wohnumfeld von optimalen Lichtverhältnissen profitieren möchten.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Atelier of Light, als ein Service der Zumtobel Group, bietet in Zusammenarbeit mit einem etablierten Netzwerk von Partnern Licht für den privaten Innen- und Außenbereich. Die Kunden profitieren dabei von dem umfassenden Produktportfolio an Leuchten und Steuerungen der Marken Thorn, Tridonic, Zumtobel, acdc und Reiss. Die Produkte werden über zertifizierte Partnerbetriebe vertrieben.

    Der Fahrplan:
    April 2016: Start Pilotphase
    September 2016: Start Markteinführung Atelier of Light

    Besuchen Sie das Atelier of Light bei der Light + Building an unserem Messestand in der  Halle 2.0 Stand B30/31.

    Ihr Ansprechpartner: Achim Straub, Atelier of Light, achim.straub@zumtobelgroup.com

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Produkte

    Zwei Zumtobel Produkte mit iF design award 2016 ausgezeichnet

    Am 26. Februar fand in der BMW Welt in München die iF design award night statt. Die Jury prämierte die Zumtobel Produkte SUPERSYSTEM II und SUPERSYSTEM outdoor mit dem iF design award 2016. Die prestigeträchtige Auszeichnung würdigt ein weiteres Mal die bereits vielfach honorierte Designkompetenz von Zumtobel.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Multifunktionales LED-Lichtsystem SUPERSYSTEM II
    SUPERSYSTEM wurde in der zweiten Generation der Produktfamilie noch einmal erweitert. Die neueste LED-Technologie erlaubt einen hohen Miniaturisierungsgrad und fortschrittliche Lichttechnik. Entstanden ist ein Baukastensystem auf Niedervoltschienenbasis, das prädestiniert ist für eine anspruchsvolle Beleuchtung von Galerien, Museen, Shops und repräsentativen Bereichen.

    Der Lichtbaukasten erlaubt volle Flexibilität bei der Planung. Zur Verfügung stehen: drei Strahlergrößen, Framing-Strahler für die Akzentbeleuchtung, lineare Leuchten für die horizontale Beleuchtung sowie Wallwasher für eine homogene vertikale Beleuchtung.

    » Lesen Sie mehr über SUPERSYSTEM II

    Weg-, Platz-, Straßen- und Fassadenleuchte SUPERSYSTEM outdoor
    Mit der LED-Außenleuchte SUPERSYSTEM outdoor vermittelt Zumtobel einen neuen Ansatz bei der aufgabenspezifischen Ausleuchtung von Wegen, Plätzen, Straßen und Fassaden. Angelehnt an den Lichtbaukasten SUPERSYSTEM für den Innenbereich ermöglichen Lichtelemente mit unterschiedlichen Abstrahlcharakteristiken jetzt auch eine gezielte und raumbildende Beleuchtung von Außenbereiche.

    » Lesen Sie mehr über SUPERSYSTEM outdoor

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Veranstaltung

    Das erwartet Sie auf der Light + Building

    Auf der Light + Building 2016, die vom 13. bis 18. März in Frankfurt stattfindet, zeigen wir Ihnen neue Produkt-Highlights und zukunftsweisende Lichtkonzepte, die individuell für jeden Menschen über den Tag und die Nacht hinweg die passende Beleuchtungslösung bereitstellen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das richtige Licht am Morgen aktiviert nach dem Aufstehen, steigert das Wohlbefinden am Arbeitsplatz, macht Einkaufen zum Erlebnis, inszeniert Kunstwerke, bietet Orientierung und Sicherheit im Dunkeln und fördert am Abend Ruhe und Erholung. Diese Flexibilität der Beleuchtung wird erst möglich durch die Verknüpfung von Beleuchtung und intelligenter Steuerung sowie das entsprechende Service-Angebot. Neben der Erweiterung des Portfolios für den privaten Wohnraum setzt Zumtobel mit innovativen Produkten auch in der architektonischen und urbanen Außenbeleuchtung einen neuen Meilenstein.

    Auf etwa 340 Quadratmetern präsentiert Zumtobel in der Halle 2.0 Stand B30/31 Ihnen die ganze Bandbreite intelligenter Beleuchtungslösungen. Dem Tagesverlauf folgend, sind die Anwendungsgebiete Living, Büro und Kommunikation, Industrie und Technik, Präsentation und Verkauf, Kunst und Kultur sowie Außenbeleuchtung im Uhrzeigersinn angeordnet.

    •    Living: Mit Zumtobel wird Licht zum Taktgeber der inneren Uhr. Dank der Erweiterung des Portfolios um den Bereich Living begleiten Lichtlösungen von Zumtobel den Menschen im gesamten Tagesverlauf. Das ausgereifte Produktportfolio bietet dabei die Möglichkeit, die Beleuchtung vollständig in die Architektur zu integrieren und damit auch im privaten Wohnraum einzigartige Lichtstimmungen und -szenarien zu schaffen.

    •    Büro und Kommunikation: Bei der Bürobeleuchtung stehen die individuellen Bedürfnisse des Menschen im Vordergrund, gleichzeitig geht es um eine Reduktion der Betriebskosten. Innovative, sensorgesteuerte Leuchten bieten in Abhängigkeit vom Tageslicht die optimale Ergänzung von Kunstlicht für individuelle Arbeitsaufgaben und fördern so das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Dank tunableWhite-Technologie kann die Farbtemperatur reguliert werden, so dass das Licht am Morgen aktiviert und gegen Abend eher beruhigt. Für zusätzliche Effizienz sorgen Präsenzmelder, die bei Abwesenheit die Beleuchtung automatisch dimmen.

    •    Industrie und Technik: Im industriellen Einsatz reduziert gezielt eingesetztes Licht die Betriebskosten und unterstützt Menschen bei komplexen Arbeitsaufgaben. Die Herausforderung Effizienz und optimale Lichtstärke zu kombinieren, löst Zumtobel mit dem Sensor ATIVO. Ob Lager, Produktion oder Freifläche, ATIVO erkennt die Auslastung der Flächen und kann so in Kombination mit einem Lichtmanagementsystem die optimale Beleuchtungsstärke für jeden Bereich bereitstellen.

    •    Präsentation und Verkauf: Mit einem zielgruppenspezifischen Lichtkonzept lässt sich der Umsatz am PoS um bis zu 10% steigern. Das hat der Praxistest der Laborstudie Limbic® Lighting ergeben. Die neuesten Erkenntnisse und Hintergründe stellt Zumtobel anschaulich dar.

    •    Kunst und Kultur: Tageslicht effizient nutzen, Stimmungen schaffen, Akzente setzen – Licht im Bereich Kunst und Kultur beleuchtet Kunstwerke facettenreich und zugleich schonend und effizient. Dabei ist die richtige Kombination von Allgemeinbeleuchtung, Akzentbeleuchtung und zusätzlichen Wallwashern entscheidend. Anhand ausgewählter Lichtwerkzeuge wie SUPERSYSTEM zeigt Zumtobel die für eine konservatorische Beleuchtung und Kunstinszenierung wichtigen Aspekte.

    •    Außenbeleuchtung: Dieses neue Segment des Zumtobel-Portfolios schafft neue Möglichkeiten für die aufgabenspezifische Ausleuchtung von Wegen, Plätzen, Straßen und Fassaden. Lichtplanern und Architekten ermöglicht das Portfolio die durchgängige Planung einer Lichtlösung. So ermöglicht SUPERSYSTEM outdoor die gezielte Beleuchtung und Inszenierung des Außenraumes. Mit dem innovativen Lichtwerkzeug NIGHTSIGHT lassen sich zudem erstmals technisch anspruchsvolle und formal durchgängige Lichtlösungen realisieren.

    •    Services: Das Zumtobel Portfolio ergänzt die Zumtobel Group mit dem entsprechenden Serviceangebot. Auf der Light + Building gibt der Konzern einen Überblick über Dienstleistungen wie das Serviceangebot NOW!, das dem Kunden eine schlüsselfertige Lichtlösung inklusive Rundum-sorglos-Paket bietet. Außerdem werden die Möglichkeiten einer vernetzten Beleuchtung im Zeitalter des „Internet of Things“ veranschaulicht.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Produkte

    Variantenkonfigurator myPRODUCT vollständig überarbeitet

    Mit myPRODUCT haben Sie die Möglichkeit, Leuchten ganz nach Ihren Anfordernissen zu konfigurieren. Dank der vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche von myPRODUCT profitieren Sie von einer erhöhten Benutzerfreundlichkeit und neuen Funktionen. So können Sie mit myPRODUCT Leuchtenvarianten noch einfacher konfigurieren und ab sofort neben einzelnen Produkten auch gesamte Projekte planen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die beliebte Funktion myPRODUCT, mit der Sie auf der Zumtobel-Webseite selbst Leuchten entsprechend Ihren individuellen Anforderungen konfigurieren können, wurde komplett überarbeitet. Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier für Sie aufgelistet:

    1.)    Gesamtes Beleuchtungssystem konfigurieren
    War es bisher nur möglich die Leuchte selbst zu konfigurieren, können Sie nun das gesamte Beleuchtungssystem wie beispielsweise die Leuchte, inklusive Zubehör und Schienen passend zu Ihren Anforderungen zusammenstellen.

    2.)    Räumen zugeordnete Stücklisten erzeugen
    Sie können nun mit myPRODUCT verschiedene Stücklisten erzeugen, die Sie verschiedenen Räumen zuordnen können. Die jeweiligen Raumstücklisten können Sie sich in einer Übersicht anzeigen lassen.

    3.)    Merkliste speichert Ihre Daten
    Sämtliche Konfigurationen werden in einer Merkliste gespeichert, die Ihnen eine Übersicht über alle Räume und Stücklisten gibt. Sie können die Merkliste als PDF- oder CSV-Datei herunterladen oder per E-Mail verschicken.

    4.)    Download aller Artikelinformationen
    Innerhalb von myPRODUCT haben Sie die Möglichkeit, auf sämtliche Artikelinformation wie beispielsweise das Datenblatt, Photometriedaten, 2D- und 3D-CAD-Zeichnungen sowie Montageanleitungen zuzugreifen bzw. diese gesammelt als ZIP-Datei herunterzuladen.

    Um myPRODUCT zu nutzen, wählen Sie einfach die gewünschte Produktfamilie auf unserer Website aus. Wechseln Sie anschließend zum myPRODUCT-Reiter, bei der Produktfamilie » SLOTLIGHT infinity beispielsweise mySLOT infinity. Es öffnet sich der Konfigurator in einem neuen Fenster. Somit haben Sie die Möglichkeit aus einer Vielfalt an zusätzlichen Funktionen zu wählen, um Ihre individuellen Projektanforderungen zu erfüllen.

    Anschließend können Sie Ihre Auswahl direkt an unsere Vertriebsmitarbeiter schicken, die Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot zukommen lassen und alle offenen Fragen beantworten.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Unternehmen

    Folgen Sie Zumtobel auf Ihren bevorzugten Social Media Kanälen

    Zumtobel ist auf zahlreichen Social Media Kanälen aktiv und informiert Sie laufend über Neuigkeiten aus Architektur, Design und Lichtkunst und stellt Ihnen neue Zumtobel Produkte und Lichtlösungen vor.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Folgen Sie Zumtobel auf Ihren bevorzugten Social Media Kanälen und bleiben Sie somit stets auf dem Laufenden. Hier stellen wir Ihnen vor, auf welchen Kanälen wir aktiv sind und wo Sie welche Inhalte erwarten.

    •    Blog lightlive.com
    lightlive.com ist eine internationale Blog-Plattform von Zumtobel. Hier finden Sie gesammelt die relevantesten Inhalte der verschiedenen Kanäle und finden ausführliche Artikel zu den wichtigsten Themen aus der Welt des Lichts.

    » Besuchen Sie jetzt lightlive.com

    •    Twitter
    Folgen Sie uns auf Twitter und erhalten Sie die neuesten Informationen betreffend Architektur, Design und Lichtkunst. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Lichtlösungen und erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen.

    » Folgen Sie hier Zumtobel auf Twitter, um internationale Meldungen zu erhalten.
    » Folgen Sie hier Zumtobel auf Twitter, um lokale Meldungen zu erhalten.

    •    LinkedIn
    Über 10.000 Personen folgen bereits den regelmäßigen Nachrichten von Zumtobel auf LinkedIn, in denen wir Sie über Produkte und Veranstaltungen auf dem Laufenden halten. 

    » Folgen Sie Zumtobel auf LinkedIn

    •    Google+
    Auf Google+ finden Sie eine Zusammenfassung der neuesten Postings, Fotos und Videos von Zumtobel aus dem ganzen Netz. Es lohnt sich, einen Blick in unsere zahlreichen Fotoalben zu unseren Referenzprojekten und Produkten zu werfen.

    » Zumtobel auf Google+

    •    YouTube
    Auf YouTube können Sie sich Videos zu Produkten, Referenzen, Projekten und Veranstaltungen ebenso ansehen, wie Interviews mit unseren Projektpartnern.

    » Zu den Videos auf YouTube

    •    Instagram
    Bei den Fotos von Zumtobel auf Instagram liegt der Fokus auf Architektur, Design und Lichtkunst. Wir begleiten darüber hinaus Messen und Events und zeigen Ihnen unsere Produkte.

    » Folgen Sie Zumtobel auf Instagram

    •    Pinterest
    Auf unseren Pinnwänden finden Sie Projekt- und Produktbilder sowie Projekte und Werke von Architekten und Künstlern, mit denen Zumtobel zusammenarbeitet.

    » Zumtobel auf Pinterest

    •    Vimeo
    Auf Vimeo finden Sie ein ausgewähltes Portfolio an Zumtobel-Videos, die wir gemeinsam mit Architekten, Designern und Lichtkünstlern produziert haben.

    » Zu unserem Vimeo Kanal

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Lichtlösungen

    Feuerwehrmuseum mit einzigartiger Licht- und Klanginstallation

    Im Vorarlberger Landesfeuerwehrmuseum in Frastanz werden 16 historische Feuerwehrfahrzeuge und Löschgeräte in einer europaweit einmaligen Licht- und Klanginstallation gezeigt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Ein einfacher Fingerdruck löst den brandgefährlichen Blitzschlag und damit die nächtliche Fahrt zu einem imaginären Einsatzort aus. Der LED-Strahler VIVO beleuchtet die Einsatzfahrzeuge, die sich nacheinander auf den Weg machen. Die vom Zumtobel Lichtlösungspartner E-Werke Frastanz umgesetzte Lichtlösung leistet einen wertvollen Beitrag, um die Besucher direkt in das Geschehen einzubinden: Das Licht erzeugt Emotionen und lenkt die Aufmerksamkeit des Besuchers auf den jeweiligen Ort des Geschehens.

    » Lesen Sie auf lightlive.com ein Interview zu diesem Projekt

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Lichtlösungen

    Zumtobel beleuchtet Aïshti Foundation

    In der libanesischen Hauptstadt Beirut thront eine neue Luxus-Shoppingmall, die vom britischen Architekten David Adjaye entworfen wurde. Neben 45 Luxusmarken beherbergt das Gebäude die Aïshti Foundation, die über 2.000 zeitgenössische Kunstwerke aus der Privatsammlung von Aïshti-Gründer Tony Salamé zeigt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In der Kunstgalerie sorgen die LED-Einbauleuchte SLOTLIGHT II und die Lichtlinie LINARIA für gerade Linien und eine gleichmäßige Allgemeinbeleuchtung. Um einzelnen Kunstwerken gerecht zu werden, steht die gesamte Bandbreite des Strahlersystems ARCOS zur Verfügung.

    In den allgemeinen Bereichen der Shoppingmall kommen das LED-Lichtbandsystem TECTON und das Strahlersystem VIVO zum Einsatz. Dank des Lichtmanagementsystems LITECOM kann die gesamte Lichtlösung gesteuert werden.

    » Zum Projekt auf der Map of Light

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2016
    Unternehmen

    lightlive.com auf Kurs zur Light + Building 2016

    Auf lightlive.com finden Sie unter dem Titel „Auf Kurs: #LB16“ eine Artikelserie, die alle Facetten des Messeauftritts von Zumtobel bei der Light + Building beleuchtet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Schon jetzt können Sie sich über smarte Technologien und biologische Lichtwirkungen informieren oder ein Interview mit der Lichtkünstlerin Miriam Prantl lesen. Bis zur Light + Building erscheinen in regelmäßigen Abständen weitere Artikel, die Ihnen den Messeauftritt näherbringen.

    » Zur Artikelserie auf lightlive.com

    Zumtobel. Das Licht.

  • 01/2016
    Lichtlösungen

    Kunst- und Konzerthalle arlberg1800 setzt auf Licht von Zumtobel

    Die kürzlich eröffnete Contemporary Art & Concert Hall arlberg1800 in St. Christoph hat bei Konzerten und Veranstaltungen bereits zahlreiche Besucher begeistert. Kunst, Kultur und die spannende Architektur des arlberg1800 werden von einer maßgeschneiderten LED-Lichtlösung von Zumtobel in Szene gesetzt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Größtenteils unterirdisch ist am Arlberg auf 1.000 Quadratmetern neuer Raum für Kunst, Kultur und künstlerisches Schaffen entstanden. Die Architektur von Jürgen Kitzmüller ist naturnah und setzt auf eine reduzierte Formensprache. „Die Räume entfalten erst mit dem richtigen Licht ihre Wirkung“, erklärt der Architekt Jürgen Kitzmüller. Flexibel und modern ausgestattet, konzentriert sich die Architektur von Europas höchst gelegener Contemporary Art & Concert Hall auf das Wesentliche. Der holzverkleidete Konzertsaal ist so konzipiert, dass durch die geschwungenen Wände und den dahinter liegenden Hohlraum eine ausgezeichnete Akustik entsteht.

    Die Lichtlösung von Zumtobel setzt einerseits die Architektur gekonnt in Szene, andererseits erfüllt sie die unterschiedlichen Anforderungen, die sich aus der Nutzung als Kunst- und Konzerthalle ergeben. „Zumtobel hat seine langjährige Erfahrung aus Kulturprojekten auf der ganzen Welt eingebracht. Dieses Wissen und die Professionalität waren eine wertvolle Bereicherung für ein Projekt, mit dem wir selbst Neuland betreten haben“, sagt Florian Werner, Bauherr und Geschäftsführer des arlberg1800 RESORT. Als Bauherr hat sich Florian Werner mit einem Kulturbau einer neuen Herausforderung gestellt. Bei der Realisierung seiner Vision hat er größten Wert auf eine perfekte technische und ästhetische Umsetzung gelegt. Im Hinblick auf das Beleuchtungskonzept wurde eine maßgeschneiderte LED-Lichtlösung für die unterschiedlichen Räume und Bereiche realisiert.

    Sonderleuchte für eine maßgeschneiderte LED-Lichtlösung
    Für die Kunstgalerie wurde eine Sonderleuchte entwickelt: Warm-weiß aufgehellte LED-Lichtlinien, durchzogen von einer kalt-weißen Lichtwelle im Boden und in der Decke, unterstreichen die Wirkung des neun Meter hohen Raums und bringen seine Materialisierung zur Geltung. Für die direkte Beleuchtung stellt das LED-Strahlersystem VIVO in der Kunstgalerie und in weiteren Räumen seine flexible Vielfalt unter Beweis. Die präzise und gleichmäßige Lichtverteilung sowie die ausgezeichnete Farbwiedergabe eignen sich ideal, um Kunstwerke im Rahmen von Ausstellungen gezielt in Szene zu setzen, aber auch um mit Lichteffekten bei Konzerten und Veranstaltungen zu arbeiten. Während im Eingangsbereich und in den Gängen funktionellere Leuchten für Orientierung und ein angenehmes Ambiente sorgen, spielt die dekorative Pendelleuchte SCONFINE im Design von Matteo Thun im Bereich der Bar mit der Wirkung von Form, Licht und Raum.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 01/2016
    Unternehmen

    Die fünf beliebtesten Newsletter-Artikel 2015

    Erfahren Sie in diesem Rückblick, welche Artikel im Zumtobel Newsletter im Jahr 2015 besonders oft gelesen wurden. Gehen Sie sicher, dass Sie die fünf wichtigsten Artikel des vergangenen Jahres gelesen haben und rufen Sie sich in Erinnerung, welche Produkte, Projekte und Veranstaltungen im Jahr des Lichts auf große Resonanz gestoßen sind.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Hier präsentieren wir Ihnen die fünf meistgelesenen Artikel in aufsteigender Reihenfolge:

    Platz 5: Montforthaus Feldkirch
    Vor einem Jahr wurde das neue Montforthaus in Feldkirch eröffnet. Die weltweit einzigartige LED-Lichtlösung, ermöglicht eine flimmerfreie Dimmbarkeit der LED-Leuchten auf 0 Prozent und somit TV-Übertragungen in HD-Qualität. Diese Besonderheit führt auch zu einem Platz unter den fünf meistgelesenen Newsletter-Artikel im Jahr 2015.

    » Sehen Sie sich hier das Video an und lesen Sie mehr über das Projekt in unserem Projektbericht.

    Platz 4: Year of Light Veranstaltung in Vorarlberg
    Anlässlich des Internationalen Jahr des Lichts lud die Zumtobel Group am 9. und 10. April zu einer hochkarätig besetzten Veranstaltung an den Hauptsitz nach Vorarlberg. Nicht nur die 900 Besucher zeigten sich begeistert von den gehaltenen Vorträgen und den gezeigten Projekten, sondern auch die Leser unseres Newsletters nutzten intensiv die Möglichkeit, sich anhand des Veranstaltungsrückblicks und der Vortragvideos einen Überblick über die Veranstaltung zu schaffen. Allein das Video mit den Impressionen der Veranstaltung wurde über 180.000 Mal angesehen.

    » Hier kommen Sie zum Veranstaltungsrückblick inklusive Videos

    Platz 3: Biologische Lichtwirkung im Büro
    Der Fachartikel „LIGHT IN TIME“, der sich der biologischen Lichtwirkung im Büro widmet, legt anschaulich dar, was es bei der Lichtplanung von biologisch wirksamen Lichtlösungen zu beachten gilt. Das sicherte dem Artikel mühelos einen Platz auf dem Podium der meistgelesenen Artikel 2015.

    » Lesen Sie hier den Fachartikel

    Platz 2: LED-Stehleuchte LINETIK
    Die mit dem Iconic Design Award 2016 als Interior Innovation – Best of Best ausgezeichnete LED-Stehleuchte LINETIK stieß auf besonders viel Interesse. Nicht zuletzt deshalb, weil die Designer und Ingenieure bei der Entwicklung von LINETIK alles, was für die Gestaltung und Beleuchtung von Büros bisher Gültigkeit hatte, in Frage gestellt haben. Das Resultat: Eine Leuchte, die bei minimalem Ressourceneinsatz an wirklich jedem Arbeitsplatz für maximalen Lichtkomfort sorgt.

    » Lesen Sie hier mehr über LINETIK

    Platz 1: HIGHLIGHTS Herbst 2015
    Die Produkt-Highlights machen ihrem Namen alle Ehre: Der Artikel, der die innovativen Produkt-Neuheiten Herbst 2015 vorstellte, war der meistgeklickte Artikel im Zumtobel Newsletter im vergangenen Jahr.

    » Lesen Sie hier mehr über die Highlights Herbst 2015

    Sie haben den Zumtobel Newsletter noch nicht abonniert? Sie wollen künftig monatlich die wichtigsten Informationen rund um Zumtobel und aus der Welt des Lichts erhalten? Dann melden Sie sich unter folgendem Link zum Newsletter an.

    » Jetzt zum Newsletter anmelden

    Zumtobel. Das Licht.
  • 01/2016
    Unternehmen

    Sparen Sie Zeit und nutzen Sie den Onlinekatalog

    Der Onlinekatalog bietet viele Vorteile, die der gedruckte Katalog nicht bieten kann: tagesaktuelle Produktdaten, individuelle Produktkonfigurationen und den Download zahlreicher Leuchtendaten für die Verwendung in Ihren Planungsprogrammen. Mit der intelligenten Produktsuche finden Sie zudem die gewünschten Produkte auf dem Computer in Ihrem Büro oder auch unterwegs am Smartphone oder Tablet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Wie Sie es aus Printkatalogen gewohnt sind, finden Sie nun auch im Onlinekatalog die Angaben zu Bruttopreisen und Verfügbarkeit. Klicken Sie dazu auf den „Anmelden“-Knopf rechts oben und melden Sie sich an. Über den Knopf „Konto anfordern“ können Sie einen neuen Zugang beantragen.

    Sobald Sie angemeldet sind, sehen Sie auf Artikelebene die Bruttopreise.  Sollten Sie Fragen zu der Anmeldung haben, wenden Sie sich an Ihren Zumtobel Außendienstmitarbeiter, oder an info@zumtobel.ch

    Zumtobel. Das Licht.

Filter

  • Unternehmen
  • Lichtlösungen
  • Produkte
  • Veranstaltungen

Informiert bleiben

Zumtobel Newsletter Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein, um einmal monatlich alles Neue rundum Zumtobel zugeschickt zu bekommen.

Service für Medien

Aktuelle Presseaussendung zu unseren Lichtlösungen und Produkten sowie das Pressearchiv inklusive Bilder und Logos finden Sie im Pressebereich.

» Zu den Presseaussendungen

LAND
SOCIAL MEDIA

LLP

Lichtlösungspartner

Mehr Erfolg durch professionelle und effiziente Lichtlösungen: Zumtobel informiert, unterstützt und qualifiziert ausgewählte Elektriker im Umgang mit Licht.
zum LLP Portal

LCP

Lighting Competence Program

Das Zumtobel Partnerprogramm für Elektroplaner ist darauf ausgerichtet, ihre und unsere Kompetenzen zu verbinden, dadurch Lichtpotenziale auszuschöpfen und gleichzeitig den Planungsalltag zu erleichtern.
zum LCP Portal

LDP

Lighting Design Program

Dieses Zumtobel Partnerprogramm wurde für Architekten entwickelt, die mit Licht gestalten und sich hierfür Inspiration, Support und Information aus erster Hand holen.
zum LDP Portal
Mehr über die Programme