Aktuelle Meldungen 2017

  • 04/2017
    Produkte

    Leuchtstofflampen einfach gegen LED-Lampen tauschen? Der ZVEI schafft Klarheit.

    Der Einsatz von Retrofit-LED-Lampen oder Konversions-LED-Lampen als Alternative zu zweiseitig gesockelten Leuchtstofflampen bringt sowohl technische als auch rechtliche Herausforderungen mit sich. Der ZVEI-Fachverband Licht veröffentlicht dazu eine Zusammenfassung von Hinweisen. Mögliche Hürden und Barrieren reichen von Lampenausfällen wegen chemischer Unverträglichkeit über gravierende lichttechnische Mängel bis hin zum Verlust der Gültigkeit von Prüfzeichen oder Konformitätserklärungen, weshalb Zumtobel für eine professionelle Beleuchtungssanierung den Umstieg auf LED-Leuchten empfiehlt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Für den Einsatz von Retrofit-LED-Lampen muss je nach Bauart und Leuchtenalter auch der Starter ausgetauscht werden. Bei Konversions-LED-Lampen sind darüber hinaus technische Veränderungen in der Leuchte notwendig. Bei Leuchten für Sonderanwendungen, wie z.B. Notleuchten oder Leuchten in widrigen Umgebungsbedingungen, ist von einer Umrüstung gänzlich abzuraten. Für Feuchtraumleuchten mit freistrahlenden Leuchtstofflampen braucht es dafür speziell geeignete Retrofit-LED-Lampen.

    Aber prüfen Sie nicht nur die Leuchte, sondern auch das Beleuchtungsergebnis. Sämtliche lichttechnischen Eigenschaften von der Beleuchtungsstärke über die Gleichmäßigkeit bis hin zu Blendungsbegrenzung, Lichtfarbe, Farbwiedergabe, Leuchtdichteverteilung und Wartungsfaktor können durch den Lampentausch von der ursprünglichen Qualität abweichen. Ob Retrofit-LED-Lampen im Zusammenhang mit Dimmsystemen geeignet sind, ist mit dem jeweiligen Hersteller der Retrofit-LED-Lampen abzuklären.

    Eine weitere Lücke entsteht auf dem Gebiet der Rechtssicherheit. In zertifizierten Leuchten ist der Einsatz von zertifizierten Retrofit-LED-Lampen durch die Zeichengenehmigung meist nicht abgedeckt. Wird die Leuchte umgebaut, ist ein neues Verfahren zur Zeichengenehmigung erforderlich.

    » Zum Fachartikel des ZVEI-Fachverband Licht

    Zumtobel. Das Licht.

  • 04/2017
    Produkte

    Entdecken Sie die Highlights Frühjahr 2017

    Auf unserer Highlights-Seite finden Sie gesammelt die innovativen Zumtobel Neuentwicklungen und Produktergänzungen Frühjahr 2017. Sie können sich die Produktinformationen auch als PDF-Broschüre herunterladen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Jedes Highlight wird mit einem Produktbild anschaulich präsentiert und mit den wichtigsten Daten in prägnanter Weise vorgestellt. Weiterführende Links liefern Details zu den jeweiligen Produkten.

    » Hier geht es zu den Highlights Frühjahr 2017 auf unserer Webseite.

    » Laden Sie sich hier die Highlights Frühjahr 2017 als PDF-Broschüre herunter.

    Zumtobel. Das Licht.
  • 03/2017
    Unternehmen

    Neue Auszeichnung von hochwertigem Licht in der Schweiz: Das Qualitätssiegel des Fachverbandes der Beleuchtungsindustrie.

    Mit der Einführung eines neuen Qualitätssiegels sichert der Fachverband der Beleuchtungsindustrie (FVB) die hohen Standards der Schweizer Beleuchtungsindustrie und sorgt auf dem immer grösser werdenden Beleuchtungsmarkt für Orientierung. Hersteller und Händler von Leuchten und technischen Komponenten erhalten die Möglichkeit, sich mithilfe eines aussagekräftigen Qualitätsversprechens zu differenzieren und innerhalb der Branche klar zu positionieren. Gegenüber Planern und Architekten weisen sie sich zudem als professioneller und zuverlässiger Partner aus.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Klar definierte Vergabekriterien: Sicherheit, Professionalität, Service und Nachhaltigkeit:
    Als Grundlage für die Vergabe dient ein Katalog mit klar formulierten Kriterien aus den Bereichen Sicherheit, Professionalität, Service und Nachhaltigkeit. Die Stärkung der Schweizer Beleuchtungsindustrie hat oberste Priorität, ein Standort in der Schweiz ist für den Erhalt des Siegels daher unerlässlich. So muss ein Unternehmen seit wenigstens fünf Jahren im Handelsregister eingetragen sein und 75 Prozent seines Umsatzes mit dem Handel oder der Herstellung von Leuchten bzw. Komponenten professioneller Beleuchtungsanlagen erzielen. Auch Kriterien in Hinsicht auf Beratung und Service stellen sicher, dass ausschliesslich qualifizierte Unternehmen das Qualitätssiegel nutzen dürfen. Der Punkt Nachhaltigkeit beinhaltet die Rücknahme und Entsorgung elektrischer und lichttechnischer Komponenten. Als Kontrollinstanz dieser und weiterer Qualitätsmerkmale fungiert der FVB.

    Erfahren Sie mehr: » www.fvb.ch

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2017
    Veranstaltung

    Impressionen von der Retail-Fachmesse EuroShop 2017

    Vom 5. bis 9. März 2017 fand in Düsseldorf die Weltleitmesse für den Investitionsbedarf des Handels, die EuroShop 2017, statt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Veranstalter sprechen von der erfolgreichsten EuroShop aller Zeiten – mit 2.368 Ausstellern aus 61 Nationen, mehr als 113.000 Besuchern aus 138 Ländern und einer Ausstellungsfläche von 127.000 m² in 18 Messehallen. Die Fokusthemen waren Digitalisierung, kanalübergreifende Kundenansprache (z.B. über Filialen, Webseiten und Social Media) und Emotionalisierung des Shoppingerlebnisses.

    Unter dem Motto „Creating Light Creates Emotions“ präsentierte Zumtobel Lichtlösungen, die auf den Ergebnissen der » Limbic® Lighting-Studie und dem Konzept » Active Light basieren. Sie verdeutlichen die wachsende Bedeutung von Licht als wirkungsvolles Marketing- und Verkaufsinstrument im Retail-Bereich.

    Zudem konnten Besucher an unserem Messestand erstmals in Virtual-Reality-Welten eintauchen und erfahren, wie diese Trendtechnologie die Produktauswahl verändert.

    Die Zumtobel Group präsentierte mit Tridonic, Thorn, Zumtobel und der neuen Marke Zumtobel Group Services ein umfassendes Produkt- und Serviceangebot für den Handel. Der 200 m2 große Messestand veranschaulichte mit unterschiedlichen Szenarien und anwendungsbezogenen Lichtkonzepten, wie Licht das Kundenerlebnis optimiert und wie sich neue Technologien einfach in moderne LED-Beleuchtungslösungen integrieren lassen.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2017
    Lichtlösungen

    ONICO – Variables Lichtwerkzeug in einheitlichem Design

    Egal ob Stromschiene, Deckeneinbau oder Pendel – mit ONICO fällt es leicht, formal durchgängige Lichtlösungen für Verkaufsräume zu gestalten.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Dank einer zurückhaltenden Formensprache und durch die eingebauten Betriebsgeräte eignen sich diese Konzepte auch für einen weltweiten Einsatz. LED-Modul und Reflektor werden entsprechend den geforderten Lichteigenschaften einfach aus dem Baukasten ausgewählt.

    ONICO wurde beim German Design Award 2017 von der Experten-Jury mit einer „Special Mention“ ausgezeichnet.

    » Lesen Sie mehr über ONICO

    Zumtobel. Das Licht.

  • 03/2017
    Produkte

    LED-Regalbeleuchtung KATALYST

    Durch eine gleichmäßig vertikale Ausleuchtung der Regale bekommen Waren jene Aufmerksamkeit, die jedes einzelne Produkt verdient. KATALYST kombiniert beste Homogenität mit einzigartiger Brillanz – wie sie nur direkt gerichtetes Licht bieten kann. Die Alternative zur Lichtlinie ist somit gesetzt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die beiden jeweils um 90° schwenkbaren Flügel der Stromschienenleuchte KATALYST sorgen für eine perfekt auf Installationshöhe, Gangbreite und Regalhöhe abgestimmte Lichtverteilung. So werden mit vertikaler Beleuchtungsstärke in Regalen auch kleinteilige Produkte brillant akzentuiert.

    » Lesen Sie mehr über KATALYST

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2017
    Veranstaltung

    Office Roadshow: CREATING LIGHT CREATES INSPIRATION - Activity Based Lighting

    ... war am 9. Februar in Frankfurt und am 23. Februar in Wien ein voller Erfolg! Zahlreiche lichtinteressierte Gäste informierten sich über die innovativen Highlights und Neuheiten in der Bürobeleuchtung. Anschließend konnten die Lichtlösungen in begehbaren Office Cubes begutachtet werden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Torsten Braun, Lichtplaner und Inhaber des Büros die Lichtplaner stimmte die Gäste mit seinem Impulsvortrag „Licht – Leben – Leistung, Kunst- und Tageslicht in der Mensch – Umwelt Interaktion“ ein. Wertvolle Hintergrundinformationen über unseren Sehapparat – dem Wunder „Auge“ und über die visuelle, nicht visuelle und emotionale Wirkung des Lichts leiteten die beiden Abende ein. Ein Einblick in seine Projekte gewährte Torsten Braun u.a. anhand eines Arbeitsplatzkonzeptes mit biologisch wirksamen Licht.

    Manfred Petschulat stellte in Frankfurt und Stefan Bildstein in Wien, beide sind Global Application & Product Manager Office, den Zuhörern „Active Light“ vor: Active Light basiert auf der Dynamik des Tageslichts, um den natürlichen Bio-Rhythmus zu unterstützen und gleichzeitig maximalen Sehkomfort für die unterschiedlichen Arbeitsaufgaben zu bieten. Es bringt Menschen zusammen und fördert so die Kreativität. Unsere Lichtlösungen stellen den Menschen in den Mittelpunkt. Active Light passt sich mühelos an die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers an.

    Innovative Highlights und Neuheiten, wie Mellow Light, Vaero, Ondaria tunable, Slotlight und die vielfältige Familie Panos wurden in begehbaren offenen Office Kuben präsentiert. Das dynamisch veränderliche, aktivitätsbasierte und individualisierte Licht stand im Mittelpunkt des Abends – denn unsere Arbeitsplätze entwickeln sich immer mehr zu Orten der Kreativität, an dem man Inspiration und Erholung findet. Zum richtigen Zeitpunkt das richtige Licht in der entsprechenden Intensität und Farbe.

    » Wir laden Sie herzlich zu der nächsten Veranstaltung am 20. April ins Lichtzentrum Zürich ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2017
    Produkte

    Die sechste Generation MILDES LICHT – MILDES LICHT evolution und infinity

    MILDES LICHT ist eine Ikone der Bürobeleuchtung. Ihr zurückhaltendes Erscheinungsbild ist unverkennbar. Dennoch ist es Daniel Stromborg vom Architektur- und Designbüro Gensler gelungen, ihr Design zu verjüngen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Während die Flügel der Leuchte für den sanften und diffusen Lichtanteil verantwortlich sind, bringt der mittlere Teil das direkte Licht auf den Arbeitsplatz.

    Die Bedürfnisse des Menschen standen bei der Produktentwicklung im Mittelpunkt und setzen sich in der Anwendung fort: MILDES LICHT bietet die Möglichkeit, die durchschnittliche Beleuchtungsstärke auf 800 Lux zu erhöhen, um dem Menschen mehr Licht zu bieten. Da jeder Mensch individuelle Lichtbedürfnisse hat, um seine Aufgaben im Büro zu erfüllen, ermöglicht MILDES LICHT infinity das getrennte Schalten von Flügeln und Mittelteil.

    » Zum Video von MILDES LICHT

    » Alles über MILDES LICHT evolution und infinity

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2017
    Produkte

    SUPERSYSTEM outdoor – Multizonales Licht für eine wirkungsvolle Gestaltung von Außenräumen

    Mit der LED-Außenleuchte SUPERSYSTEM outdoor vermittelt Zumtobel einen neuen Ansatz bei der aufgabenspezifischen Ausleuchtung von Wegen, Plätzen, Straßen und Fassaden.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Mehrere Lichttuben formieren sich zu einer einzigartig raffinierten Leuchte. Die Lichtelemente des Baukastens ermöglichen mit unterschiedlichen Abstrahlcharakteristiken eine gezielte und raumbildende Beleuchtung von Außenbereichen.

    » Lesen Sie mehr über SUPERSYSTEM outdoor

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2017
    Produkte

    Kennen Sie diese beiden Superlative schon?

    Weltweit wurden bereits so viele TECTON-Leuchten verkauft, dass sich diese aneinandergereiht über 14.000 km erstrecken.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das ist eine größere Distanz als die Luftlinie vom Zumtobel Hauptsitz in Dornbirn bis zu unserem Vertriebsbüro in Landsdale in der Nähe von Perth in Australien.

    » Erfahren Sie mehr über TECTON

    Würden Sie alle bisher verkauften Exemplare der Hallenleuchte CRAFT aufeinander stapeln wollen, müssten Sie einen Turm errichten, der sechsmal höher wäre als das höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa in Dubai.

    » Mehr über CRAFT lesen

    Zumtobel. Das Licht.

  • 02/2017
    Produkte

    SUPERSYSTEM II – Die Lösung für anspruchsvolle Beleuchtung

    SUPERSYSTEM II zeichnet sich durch filigranes Design, edle Materialität und stringente Miniaturisierung sowie Flexibilität aus und ermöglicht es so, hochwertige LED-Lichtlösungen zu schaffen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Ob Allgemeinbeleuchtung oder Akzentuierung, direkt oder indirekt strahlend, kleine oder große Objekte, kurze oder weite Distanzen: Das multifunktionale LED-Lichtsystem SUPERSYSTEM II deckt mit dem breit gefächerten Baukasten an einfach zu montierenden Lichteinsätzen alle anspruchsvollen Beleuchtungsaufgaben ab – und das mit exzellenter Lichtqualität. Somit bietet SUPERSYSTEM II raumübergreifende Lichtlösungen in einheitlicher Formensprache.

    » Erfahren Sie mehr über SUPERSYSTEM II

    Zumtobel. Das Licht.

  • 01/2017
    Unternehmen

    Neue nationale Programme zur Förderung von effizientem LED-Licht im Innen- und Aussenraum

    Im Januar wurden neue nationale Programme zur Förderung von effizientem LED-Licht im Innen- und Aussenraum lanciert. Beide Programme werden durch den FVB Fachverband der Beleuchtungsindustrie mit Fördergeldern aus den wettbewerblichen Ausschreibungen von ProKilowatt getragen. Die neuen Programme verstehen sich als weiter entwickelte Nachfolger der inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Programme effeled und effestrada.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    effeLED+ Das Förderprogramm für den Innenraum

    •   Für Sanierungen im Zweckbau ab 2‘000 m2 beleuchtete Nutzfläche
    •   Mind. 90% LED-Anteil pro Projekt gefordert
    •   5‘000 bis 20‘000 Fr Fördergeld pro Projekt
    •   Entspricht gleichzeitig den neuen Anforderungen Minergie 2017 und sia 387/4
        (Nachfolge von 380/4)
    •   Laufzeit 3 Jahre
    •   Info und Antrag unter » www.effeled.ch

    effeSTRADA+ Das Förderprogramm für den Aussenraum

    •   Für Umrüstung der Strassenbeleuchtung auf eine intelligente LED-Lösung
    •   Mind. 50 (bzw 25 wenn mit Bewegungsmelder) und max 1‘000 Lichtpunkte pro Projekt
    •   Mind. 3 einstellbare Dimmstufen gefordert
    •   100.- Fr Fördergeld pro Lichtpunkt mit Steuerung
    •   Laufzeit 3 Jahre
    •   Info und Antrag unter » www.effestrada.ch

    Zumtobel. Das Licht.

  • 01/2017
    Lichtlösungen

    Zumtobel entwickelt kunstvolle Lichtlösung für die Elbphilharmonie

    Zumtobel unterstreicht die magische Ausstrahlung der Hamburger Elbphilharmonie mit einer besonderen Lichtlösung, die das Herz des spektakulären Musikhauses – den Konzertsaal – auf einzigartige Weise zum Leuchten bringt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Bauwerk aus der Feder des Schweizer Architekturbüros Herzog & de Meuron steht auf mehr als 1000 Stahlbetonpfählen direkt an der Elbe. Der Entwurf der Architekten lässt Alt und Neu verschmelzen – auf einen ehemaligen Speicher mit Backsteinfassade wurde ein spektakulärer zeltartiger Glasbau gesetzt. Im Inneren befinden sich eine Philharmonie, ein Hotel, gastronomische Einrichtungen, Eigentumswohnungen und eine Aussichtsplattform – die Plaza. Auch Zumtobel gehörte zu dem Projektteam, das am Bau der Elbphilharmonie beteiligt war und realisierte verschiedene Beleuchtungslösungen innerhalb des Gebäudes.

    Optisch im wörtlichen Sinne besonders herausragend ist dabei die Sonderlichtlösung zur Allgemeinbeleuchtung im Konzertsaal: Zumtobel greift hier das Architektur-Konzept – die Verbindung von Alt und Neu – wieder auf und entwickelte in enger Zusammenarbeit mit Herzog & de Meuron, dem Lichtplanungsbüro Ulrike Brandi Licht in Hamburg und dem Glasgestalter Detlef Tanz aus Wegberg rund 1200 mundgeblasene Glaskugelleuchten, die wie lichtgefüllte Wasserblasen aus der wellenförmigen Akustikdecke auftauchen – eine Hommage an die sturmerprobte Elbe nebenan. Der Leuchtenkörper ist dabei für den Betrachter unsichtbar in die Decke verbaut. Die traditionelle Handwerkskunst in Kombination mit moderner LED-Technologie machte die Entwicklung dieser Lichtlösung zu einer besonderen Herausforderung für Zumtobel. Das Ergebnis ist eine Sonderleuchte mit besonders reizvoller Erscheinung, die mit einer Farbtemperatur von 2700 K eine stimmungsvolle Lichtatmosphäre im Raum schafft. Des Weiteren sind die Kugelleuchten über eine DMX-Steuerung stufenlos dimmbar und HDTV-tauglich. Das heißt, Filmaufnahmen im Konzertsaal sind zu 100% flimmerfrei möglich. Ein Drittel der Leuchten ist außerdem in das Notlichtsystem eingebunden.

    In der Plaza befinden sich weitere 870 maschinell aus Kunststoff gefertigte Kugelleuchten. Sie sind rautenförmig gruppiert und dienen ebenfalls der Allgemeinbeleuchtung. Mit einer Farbtemperatur von 3000 K spenden sie angenehmes warmweißes Licht. Auch diese LED-Leuchten lassen sich stufenlos über DALI dimmen und sind teilweise in die Notlichtanlage eingebunden.

    Eine weitere Sonderleuchte entwickelte Zumtobel speziell für das Foyer und die Garderobe vor dem Konzertsaal. Es handelt sich dabei um eine Hybridleuchte mit handgefertigter Leuchtstoffröhre und einem RGB LED-Modul, die beide über eine DALI-Schnittstelle getrennt voneinander gesteuert werden können. Während die konventionelle Leuchtstoffröhre der Allgemeinbeleuchtung dient, ist über das RGB LED-Modul je nach Stimmung die gewünschte Farbe einstellbar. Damit lassen sich die 750 Leuchten je nach Veranstaltung individuell einstellen und zur emotionalen Effektbeleuchtung nutzen. Ein Teil der Leuchtstoffröhren ist auch hier wieder in die Notlichtanlage integriert.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 01/2017
    Lichtlösungen

    Zumtobel-Lichtlösung in eisiger Höhe

    Kraftvoll, effizient und extrem robust: Die LED-Leuchte CRAFT ist ein echtes Zugpferd im Produktportfolio von Zumtobel und beweist ihre Vorzüge als neue Beleuchtungslösung im Gletscher-Bahnhof Zugspitzplatt.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Besondere Herausforderungen für Zumtobel waren bei diesem Projekt die Höhenlage des Bahnhofs und damit verbunden die Logistik über die Zahnradbahn sowie extrem kurze Zeitfenster für die Montage, um den Bahnhofsbetrieb nur kurz zu unterbrechen. Für die neue Beleuchtung des Gletscher-Bahnhofs Zugspitzplatt, war CRAFT die erste Wahl. Denn die Leuchte gilt mit ihrer besonders hohen Schutzart IP65 als äußerst widerstandsfähig und trotzt auch den widrigsten Wetterbedingungen, denen der höchste Bahnhof Deutschlands ausgesetzt ist – mit Temperaturen häufig um den Gefrierpunkt.

    Im Bahnhof kommt CRAFT mit weitstrahlender wide beam-Optik zum Einsatz, um das Tonnengewölbe bei optimaler Entblendung effizient und gleichmäßig zu beleuchten. Möglich wird dies durch einen pyramidenförmigen Lichtkegel mit quadratischer Grundfläche. Dadurch sind insgesamt weniger Leuchten für die Lichtlösung erforderlich und die Investitionskosten werden signifikant reduziert.

    Die nur knapp 40 Leuchten sind auf TECTON-Stromschienen montiert. Das ermöglicht eine schnelle Anbindung an die Lichtsteuerung und eine besonders einfache Montage und Wartung. Die Notlicht-Funktion wird mit Hilfe von der LED-Sicherheitsleuchte ONLITE RESCLITE auf TECTON-Stromschienen optisch sowie technisch perfekt in einem System gelöst. Eine Akzentbeleuchtung, die den namentlichen Schriftzug des Bahnhofs an seiner Stirnseite inszeniert und gleichzeitig bessere Orientierung bietet, realisierte Zumtobel mit VIVO-Strahlern, die mit einer speziellen Linse ausgestattet sind, um den Schriftzug in voller Länge zu erfassen. Außerdem entwickelte Zumtobel an den TECTON-Schienen eine spezielle Halterung zur Integration der Lautsprecheranlage.

    Zumtobel. Das Licht.
  • 01/2017
    Unternehmen

    Das waren die fünf beliebtesten Newsletter-Artikel 2016

    Für diesen Jahresrückblick haben wir für Sie die meistgelesenen Artikel des Zumtobel Newsletters im Jahr 2016 nochmals zusammengestellt. Damit Sie sichergehen können, dass Sie die fünf wichtigsten Artikel des vergangenen Jahres gelesen bzw. gesehen haben. Rufen Sie sich in Erinnerung, welche Produkte, Projekte und Veranstaltungen besonders gut ankamen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Hier präsentieren wir Ihnen die fünf meistgelesenen Artikel in aufsteigender Reihenfolge:

    Platz 5: Ein Arbeitsplatzkonzept für die Industrie 4.0
    Das Schlagwort Industrie 4.0 und damit die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Anlagen im industriellen Fertigungsprozess ist derzeit in aller Munde. Ein Video, das ein Arbeitsplatzkonzept vorstellt, das das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) gemeinsam mit Zumtobel entwickelt hat, stieß auf großes Interesse.

    » Hier können Sie das Video ansehen und mehr über das Konzept erfahren, bei dem das richtige Licht zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereitgestellt wird.

    Platz 4: Drei Faktoren für das Wohlbefinden im Büro
    Das „beste Licht für Büros“ wird durch drei Faktoren ermöglicht: Das richtige Licht zur richtigen Zeit, das richtige Licht für bestimmte Aufgaben und das richtige Licht individuell für Sie. Der Fachartikel, der das Thema im Detail beleuchtet, landete auf Platz vier unserer Jahresbestliste.

    » Lesen Sie hier den Fachartikel, um alles über das beste Licht im Büro zu erfahren.

    Platz 3: Aktivitätsbasierte Beleuchtung im Büro
    In unserem Video sehen Sie, wie der intelligente Multizonen-Sensor ATIVO in Zusammenspiel mit dem intelligenten Lichtmanagementsystem LITECOM infinity die Nutzung des Raumes erkennt und automatisch die passende Lichtstimmung von Leuchten wie MILDES LICHT infinity auswählt. Das Video überzeugte viele Leser unseres Newsletters.

    » Sehen Sie sich hier das Video an!

    Platz 2: Die Produkt-Highlights Herbst 2016
    Die im Oktober 2016 vorgestellten Leuchten wie MILDES LICHT, die Pendelleuchte VAERO oder PANOS, der durchdachte Baukasten für die Architekturbeleuchtung, verwirklichen alle die Ideen von „Active Light“, wonach sich das Kunstlicht am Tageslicht orientiert. Dieser Ansatz stieß auf besonders viel Interesse.

    » Sehen Sie sich hier nochmals alle Produkt-Highlights an, die im Herbst 2016 präsentiert wurden!

    Platz 1: Die Light + Building 2016
    Zumtobel präsentierte sich vom 13. Bis zum 18. März 2016 in der Festhalle der Messe Frankfurt auf rund 340 Quadratmetern den tausenden Besuchern am Zumtobel Group Messestand, der auf insgesamt 1.280 Quadratmetern auch die Marken Thorn, Tridonic, acdc und Reiss beherbergte. Es war das erste Mal, dass alle Marken der Zumtobel Group einen gemeinsamen Auftritt hatten. Der Messerückblick als Video war der meistgeklickte Artikel 2016.

    » Sehen Sie sich hier das Video an!

    Sie haben den Zumtobel Newsletter noch nicht abonniert? Sie wollen künftig monatlich die wichtigsten Informationen rund um Zumtobel und aus der Welt des Lichts erhalten? Dann melden Sie sich unter folgendem Link zum Newsletter an.

    » Jetzt zum Newsletter anmelden

    Zumtobel. Das Licht.

Filter

  • Unternehmen
  • Lichtlösungen
  • Produkte
  • Veranstaltungen

Service für Medien

Aktuelle Presseaussendung zu unseren Lichtlösungen und Produkten sowie das Pressearchiv inklusive Bilder und Logos finden Sie im Pressebereich.

» Zu den Presseaussendungen

LAND
SOCIAL MEDIA

LLP

Lichtlösungspartner

Mehr Erfolg durch professionelle und effiziente Lichtlösungen: Zumtobel informiert, unterstützt und qualifiziert ausgewählte Elektriker im Umgang mit Licht.
zum LLP Portal

LCP

Lighting Competence Program

Das Zumtobel Partnerprogramm für Elektroplaner ist darauf ausgerichtet, ihre und unsere Kompetenzen zu verbinden, dadurch Lichtpotenziale auszuschöpfen und gleichzeitig den Planungsalltag zu erleichtern.
zum LCP Portal

LDP

Lighting Design Program

Dieses Zumtobel Partnerprogramm wurde für Architekten entwickelt, die mit Licht gestalten und sich hierfür Inspiration, Support und Information aus erster Hand holen.
zum LDP Portal
Mehr über die Programme