Aktuelle Meldungen 2012

  • 11/2012
    Unternehmen

    Preisverleihung Zumtobel Group Award 2012

    Dieses Jahr wurde der Zumtobel Group Award zum dritten Mal verliehen. In der Kategorie „Gebaute Umwelt“ gewann MASS Design Group (USA) mit dem Projekt „Butaro Hospital“ in Ruanda. In der Kategorie „Forschung & Initiative“ entschied sich die Jury für das Atelier d’architecture autogérée (Frankreich) mit dem Projekt „R-URBAN“ in Paris.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Im Rahmen eines Festakts am 16.11.2012 wurde der diesjährige Zumtobel Group Award in einem ehemaligen Elektrizitätswerk in Berlin-Mitte verliehen. Der mit insgesamt 140.000 EUR dotierte Architekturpreis zur Förderung für Nachhaltigkeit und Menschlichkeit in der gebauten Umwelt ging an Michael Murphy und David Saladik des US-amerikanischen Architekturbüros MASS DESIGN GROUP für das Butaro Hospital Projekt in Ruanda und an Doina Petrescu und Constantin Petcou des atelier d’architecture autogérée (AAA) für die Initiative R-URBAN in Colombes, einem sozialen Brennpunkt am Stadtrand von Paris.

    Wegweisende Lösungen
    Beide Projekte überzeugten Jury und Festgäste angesichts des ganzheitlichen Architekturverständnisses, der Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen und gemeinnützigen Organisationen sowie der konsequenten Einbindung der Bewohner sowohl in der Planungs- wie auch der Umsetzungsphase. „Wir freuen uns sehr, heute zwei junge Architekturbüros auszeichnen zu dürfen, die Vorbilder sind für mehr Nachhaltigkeit und Menschlichkeit. Sie haben wegweisende Lösungen insbesondere für soziale Probleme sowohl in der westlichen Welt als auch in Entwicklungsländern entwickelt. Dabei haben sie in der Zusammenarbeit mit anderen Fachspezialisten sehr innovative Ansätze gefunden“, betonte Harald Sommerer, CEO der Zumtobel Group, in seiner Gratulation an die Preisträger.

    Mehr Informationen zum Zumtobel Group Award und zu den ausgezeichneten Projekten erhalten Sie unter: » www.zumtobel-group-award.com

  • 11/2012
    Produkte

    Produkt Highlights Herbst 2012

    Die Zumtobel Highlights Herbst 2012 bestehen aus zahlreichen LED-Produktneuheiten und Ergänzungen und sind ab sofort online.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    In diesem Herbst können wir Ihnen wieder zahlreiche LED-Neu- und Weiterentwicklungen für vielfältige Anwendungen präsentieren: vom Strahlersystem über Stehleuchten und Downlights bis hin zu Lichtbandsystemen. Die Highlights sind auf der Webseite gesammelt abrufbar und stehen auch zum Download als PDF-Broschüre bereit.

    Jedes Highlight wird mit einem Produktbild und einem kompakt zusammengefassten Produkttext vorgestellt. Weiterführende Links liefern alle Details zu den jeweiligen Produkten.

    » Hier geht es zu den Highlights Herbst 2012 auf unserer Webseite.

    » Klicken Sie hier, um sich die Highlights als PDF-Broschüre herunterzuladen.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2012
    Lichtlösungen

    German Design Award 2013: Zwei Auszeichnungen für Zumtobel

    Gleich zwei Mal wurde Zumtobel beim German Design Award 2013 in der Kategorie „Goods and Materials“ ausgezeichnet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Auszeichnung mit dem German Design Award 2013 für die Produkte MICROTOOLS und IYON unterstreicht einmal mehr die Innovations- und Gestaltungsqualität der Zumtobel Produkte.

    LED-Lichtsystem MICROTOOLS
    Das LED-Lichtsystem MICROTOOLS überzeugt durch minimalistische Formensprache, hochwertige Verarbeitung und hervorragende Lichtqualität. Die LED-Lichtköpfe sind derzeit die kleinsten am Markt verfügbaren, so setzt Microtools mit hochwertigem Design und Lichtqualität neue Maßstäbe für eine Shopbeleuchtung, die modernsten Anforderungen gerecht wird.

    LED-Strahlerserie IYON
    Die Strahlerserie IYON steht für moderne LED-Technologie in anspruchsvollem Design von Delugan Meissl Associated Architects. Die fließende Linienführung verleiht dem Strahler IYON Eleganz und garantiert dabei höchste Funktionalität. Durch das einzigartige Linsen-Reflektor-System ist eine brillante Akzentuierung mit verschiedenen Ausstrahlungswinkeln möglich.

    Über den German Design Award
    Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Die 30-köpfige Jury setzt sich aus Designkennern unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen und bewertete in diesem Jahr 1.500 Einreichungen. Die offizielle Preisverleihung findet am 15. Februar 2013 in Frankfurt statt.

    Zumtobel. Das Licht.

  • 10/2012
    Lichtlösungen

    ONLITE web app: Die passende Rettungszeichenleuchte einfach finden

    In maximal sechs Schritten gelangen Sie zur Artikelnummer für die Rettungszeichenleuchte, die Ihren Anforderungen gerecht wird.
    Mehr InformationenWeniger Informationen

    Zumtobel bietet ein umfangreiches Portfolio an Rettungszeichenleuchten an. Neben verschiedenen Größen und Schutzarten stehen eine Vielzahl von Montagevarianten, Piktogrammen und Versorgungsarten zur Auswahl.

     

    Um bei dieser Vielfalt trotzdem schnell den richtigen Artikel und das dazugehörige Montagezubehör zu finden, gibt es jetzt einen Onlinkonfigurator, abrufbar unter: » http://www.zumtobel.com/onlitewebapp. In maximal sechs Schritten finden Sie damit die Artikelnummer für die Rettungszeichenleuchte, die Ihren Anforderungen gerecht wird. 

     

    Zugriff auch von mobilen Geräten

    Der Onlinekonfigurator kann über alle gängigen Browser aufgerufen werden und funktioniert auch auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets. Dabei werden sowohl iOS (iPad, iPhone) als auch Android-Geräte unterstützt.

     

    Die durchgeführte Konfiguration kann komfortabel per E-Mail versendet werden. Per Mausklick stehen die dazugehörigen Datenblätter, photometrischen Daten, Maßskizzen, CAD- Zeichnungen, Montageanleitungen und –videos sowie Zertifikate zur Verfügung.

     

    Der Konfigurator empfiehlt automatich die Leuchte mit der korrekten Versorgungs- und Piktogrammart für das jeweilige Land.

     

    » Hier gelangen Sie zur ONLITE LOOK Web app

  • 07/2012
    Unternehmen

    5-fache Energieeinsparung durch LED-Lichtlinien im Korridor

    Die Stadt Zürich hat zusammen mit Zumtobel eine bestehende Beleuchtungsanlage auf LED umgerüstet und diese mit einer identischen konventionellen Lösung in der gleichen Anwendung verglichen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Leuchtstofflampen gelten als sehr energieeffizient. Doch je nach Leuchtenart und deren Wirkungsgrad funktioniert das Gesamtsystem nicht immer gleich gut. Gerade bei den beliebten Lichtlinien ist die Effizienz im Vergleich zu beispielsweise Pendelleuchten oft kritisch. Die Stadt Zürich wollte dies genau wissen und hat zusammen mit Zumtobel ein Pilotprojekt mit LED-Lichtlinien und einem optimierten Lichtmanagement gestartet. Die Resultate sind erstaunlich!

    Im Verwaltungszentrum Werd hat das Amt für Hochbauten der Stadt Zürich eine bestehende Anlage auf LED umgerüstet und diese mit einer identischen konventionellen Lösung in der gleichen Anwendung verglichen. Beide Korridore sind jeweils mit einer 28 Meter langen Lichtlinie ausgestattet und werden gleich genutzt. Die konventionelle Lösung schaltet ab, wenn sich 10 Minuten lang niemand im Korridor aufhält, bei der LED-Version ist die Abschaltverzögerung der Präsenzmelder auf eine Minute reduziert. Dank dem verschleissfreien Sofortstart von LED ist diese Einstellung problemlos möglich.

    Pro Korridor sind konventionell 420 W installiert, bei LED 187 Watt. Dies ergibt eine Reduktion der Anschlussleistung von 56% - und dies bei identischer Beleuchtungsstärke. In Verbund mit dem Lichtmanagement und den verkürzten Schaltdauern ergibt sich schlussendlich eine gemessene Reduktion des Stromverbrauchs von 81%!

    Die energieeffiziente » Slotlight II in LED-Ausführung wurde per Frühling neu als Standardprodukt eingeführt.

    » Klicken Sie hier, um die Studie als PDF (374 KB) herunterzuladen.

     

  • 06/2012
    Unternehmen

    „Map of Light“ App in neuer Version verfügbar

    Mobiler Produktkatalog ab sofort in der App integriert
    Die kostenlose Zumtobel „Map of Light“ App glänzt in der neuen Version 1.5 mit mehr Referenzprojekten und neuen Funktionen.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Zumtobel App „Map of Light“ bietet Ihnen Informationen und Impressionen zu mehr als 1.000 Architektur-Projekten und Lichtlösungen weltweit.

    Neben den aktuellsten Zumtobel Produkthighlights haben Sie in der neuen Version auch Zugriff auf den Onlinekatalog und somit auf das umfangreiche Zumtobel Produktportfolio inklusive technischer Daten.

    Die wichtigsten Funktionen der App im Überlick:

    • Funktion 1: Map of Light
    Die Map of Light zeigt Ihnen moderne Lichtlösungen und eindrucksvolle Impressionen von über 1.000 realisierten Projekten auf der ganzen Welt. So sammeln Sie Impulse und Ideen für Ihr nächstes Projekt. In der neuen Version gibt es zudem eine Suchfunktion, die es erlaubt die Projekte zu durchsuchen.

    • Funktion 2: Highlights
    Realisiert werden unsere Projekte durch innovative Technik und modernes Design. Mithilfe der Produkt-Highlights können Sie sich über alle Produktneuheiten immer und überall informieren.

    • Funktion 3: Produktkatalog
    Der mobile Produktkatalog ist ab sofort in die App integriert. So haben Sie Zugriff auf das gesamte Produktportfolio inklusive technischer Daten.

    • Funktion 4: Kontaktaufnahme
    Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Mit der neuen Zumtobel App können Sie uns schnell und einfach kontaktieren.

    Wie & Wo?
    Die Zumtobel App „Map of Light“ erhalten Sie kostenlos im App Store. Die App ist in der Version 1.5 auch für iPad 3 optimiert und somit auf allen Geräten mit dem Betriebssystem iOS ab Version 4.0 einsetzbar. Über Neuerungen oder weitere Funktionen halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. » Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.


    » Laden Sie sich die kostenlose Zumtobel App direkt auf Ihr iPhone/iPad

  • 05/2012
    Lichtlösungen

    Rookery Building gewinnt World Architecture News Award

    Die Fassadenbeleuchtung des Rookery Building in Chicago wurde bei den World Architecture News Awards 2012 als beste Lichtlösung ausgezeichnet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Rookery Gebäude zählt zu den bekanntesten historischen Gebäuden der USA. Der aus roten Granitblöcken verkleidete, seiner Zeit erste moderne Stahlbau hebt sich durch seine hochwertige architektonische Anmutung majestätisch von den anderen Hochhäusern im Financial District von Chicago ab.

    In der Nacht war die Fassadenarchitektur aber bis vor nicht allzu langer Zeit im Dunklen verborgen. Die von OVI – Office for Visual Interaction gemeinsam mit Zumtobel konzipierte Lichtlösung inszeniert nun die Fassade mit all ihren Details gekonnt und wurde dafür mit einem World Architecture News Award 2012 als beste Lichtlösung ausgezeichnet.

    Die WAN Awards zeichnen Projekte aus, die mit der Verbindung von führender Technologie und herausragendem Design brillieren und so innovative Lichtlösungen schaffen.

    Präzise Beleuchtung mit Zumtobel Sonderlösung

    Das Beleuchtungskonzept besticht durch eine weiche und dennoch präzise Beleuchtung der Fassade, welche die feinen Stuckarbeiten optimal akzentuiert. Umgesetzt wurde die Lichtlösung mit der Zumtobel LED-Fassadenleuchte ROOK, die speziell für diese Beleuchtungsaufgabe entworfen wurde. Dank der speziellen Halterung sind die Lichtquellen von der Straße nicht zu sehen und die historische Fassade bleibt unversehrt.

    Die Sonderlösung ROOK wurde in das Standardproduktportfolio überführt und ist nun als » LED-Strahler ELEVO verfügbar.
  • 04/2012
    Unternehmen

    Aktualisierte Datenpakete verfügbar

    Im Servicebereich der Zumtobel Webseite stehen aktualisierte Daten zum Download bereit
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das Zumtobel Data Plug-in für die Lichtplanungsprogramme DIALux und Relux ist in der aktualisierten Version 6.6 verfügbar und steht zum Download bereit.
    Mit dem Data Plug-in laden Sie sich die aktuellen Daten aller Zumtobel Produkte für die Verwendung in den beiden Lichtplanungsprogrammen auf Ihren Computer.

    » Zum Download des Data Plug-ins

    Die REVIT Daten im Servicebereich werden laufend um weitere Zumtobel Produktfamilien ergänzt.

    » Zur Übersicht der aktuell verfügbaren REVIT Dateien

    Die aktualisierte Bibliothek der Ausschreibungstexte steht in folgenden Formaten zum Download bereit.

    Die Artikelstammdaten sind im Datanorm 5 und Datanorm 4 Format verfügbar.
    » Zu den Ausschreibungstexten im Datanorm Format
  • 04/2012
    Unternehmen

    Design Plus by Light+Building: Drei Auszeichnungen für Zumtobel

    Das LED-Lichtsystem Microtools gewinnt Best of Design Plus
    Zumtobel wurde drei Mal mit einem „Design Plus Award powered by Light+Building“ in der Kategorie Aussteller ausgezeichnet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Das LED-Lichtsystem Microtools hat die Jury mit seiner minimalistischen Formensprache besonders beeindruckt und erhielt eine „Best of Design Plus powered by Light+Building“ Auszeichnung. Außerdem wurden das LED-Strahlersystem Iyon und die Rundleuchte Ondaria für ihr herausragendes Produktdesign kombiniert mit jeweils hocheffizienter Lichttechnologie ausgezeichnet.

    » Microtools – LED-Lichtsystem
    Das LED-Lichtsystem Microtools überzeugt durch minimalistische Formensprache, hochwertige Verarbeitung und hervorragende Lichtqualität. Die LED-Lichtköpfe sind derzeit die kleinsten am Markt verfügbaren, so setzt Microtools mit hochwertigem Design und Lichtqualität neue Maßstäbe für eine Shopbeleuchtung, die modernsten Anforderungen gerecht wird.

    » Iyon – LED-Strahlerserie
    Die Strahlerserie Iyon steht für moderne LED-Technologie in anspruchsvollem Design von Delugan Meissl Associated Architects. Die fließende Linienführung verleiht dem Strahler Iyon Eleganz und garantiert dabei höchste Funktionalität. Durch das einzigartige Linsen-Reflektor-System ist eine brillante Akzentuierung mit verschiedenen Ausstrahlungswinkeln möglich.

    » Ondaria – opale Rundleuchte
    Design (Stefan Ambrozus) und Lichtwirkung sprechen bei der Rundleuchte Ondaria eine Sprache: Die leicht nach innen gewölbte Leuchtenfläche komplettiert die weiche Form der Leuchte. Homogen ausgeleuchtet hält Ondaria die Konturen von LED oder konventionellen Leuchtmitteln im Verborgenen und sorgt für ein harmonisches Ambiente.
  • 03/2012
    Produkte

    Doppelt prämiert

    IYON und TECTON mit red dot awards: product design ausgezeichnet
    Gleich zwei Zumtobel Produkte erhalten international renommierten Designpreis.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Sowohl das LED-Strahlersystem Iyon als auch das LED-Lichtbandsystem Tecton überzeugten die 30-köpfige Fachjury des diesjährigen red dot awards mit ihrem herausragenden Produktdesign.

    Der red dot design award gilt als einer der international renommiertesten Designpreise und wird in drei Kategorien vergeben. In diesem Jahr haben sich 1.800 Hersteller und Designer aus 58 Ländern mit insgesamt 4.515 Produkte für den red dot beworben.

    LED- Strahlerserie IYON
    Die Strahlerserie Iyon steht für modernste LED-Technologie in anspruchsvollem Design von Delugan Meissl Associated Architects. Die fließende Linienführung verleiht dem Strahler Iyon Eleganz und gewährt dennoch höchste Funktionalität. Durch das einzigartige Linsen-Reflektor-System ist eine brillante Akzentuierung mit verschiedenen Ausstrahlungswinkeln möglich.

    LED-Lichtband TECTON
    Das Zumtobel-Lichtbandsystem Tecton überzeugt mit schlichtem Design von Billings Jackson Design und macht es Architekten, Planern und Elektrikern einfach, mit nur einem durchgängigen System unterschiedliche Lichtaufgaben zu erfüllen.

    Die ausgezeichneten Produkte werden vom 3. bis 29. Juli 2012 in einer Sonderausstellung im red dot design museum in Essen gezeigt.

  • 02/2012
    Produkte

    LED-Lichtsystem Microtools gewinnt iF gold award

    Gleich drei Zumtobel Produkte wurden mit einem iF product design award ausgezeichnet.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Zum ersten Mal wurden am 10. Februar 2012 die Top 100 Preisträger der vier iF Wettbewerbe gemeinsam auf die Bühne gebeten. Im Rahmen der Verleihung in der BMW Welt in München wurde das Zumtobel LED-Lichtsystem MICROTOOLS mit einem der begehrten iF gold awards prämiert. Besonders beeindruckt hat die Jury die minimalistische Formensprache des Lichtsystems, das speziell für den Ein- oder Anbau in Holzregale, Glas- und Metallböden entwickelt wurde..

    Weiters wurden das LED-Strahlersystem Iyon und die Rundleuchte Ondaria für ihr herausragendes Produktdesign ausgezeichnet. Die iF awards gelten als eines der bedeutendsten Design Labels weltweit. Sie werden von unabhängigen Jurys aus international angesehenen Designern, Unternehmern und Professoren nach fest definierten Kriterien vergeben. Jährlich werden in verschiedenen Kategorien die besten Designs innovativer Unternehmen prämiert. Der iF award gilt als Indikator für zukunftsweisende Designentwicklungen und Produktinnovationen.

    Insgesamt hatten sich 4.322 Produkte von über 1.600 internationalen Teilnehmern für den renommierten Design Preis beworben. Davon wurden 1.218 Beiträge ausgezeichnet. Neben der iF design exhibition vom 6. bis 10. März 2012 auf der CeBIT in Hannover sind alle Beiträge auch ab Mai 2012 in Haikou (Hainan Island/China) und in einer mehrmonatigen Dauerausstellung in der zweiten Jahreshälfte 2012 in der Hamburger HafenCity zu sehen.
  • 02/2012
    Lichtlösungen

    Romantik am Times Square

    Valentinstag-Herz pulsiert mit Zumtobel LED-Leuchten
    Zum Valentinstag hält Romantik auf dem New Yorker Times Square Einzug. Dieses Jahr hat das dänische Architekturbüro Bjarke Ingels Group (BIG) mit dem Herz „City Pulse“ eine Skulptur erschaffen, die aus 400 transparenten und mit LEDs bestückten Acrylröhren besteht, und inmitten der Großstadtlichter strahlt. Zumtobel hat die LED-Beleuchtung für das Kunstwerk gesponsert.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Bereits zum vierten Mal in Folge realisiert die New Yorker Marketinggemeinschaft Times Square Alliance das Valentinstag-Herz. Zusammen mit namhaften Künstlern und Architekten wird das Thema Liebe kunstvoll inszeniert. BIG♥NYC by BIG (Bjarke Ingels Group) heißt das diesjährige Projekt. Leitmotiv der Installation des dänischen Architekturbüros ist „Mehr Menschen = mehr Liebe“. Schon ein einziger Mensch kann durch Berühren des bei der Installation aufgestellten Touchpads das pulsierende Herz aktivieren. Je mehr Menschen Hand in Hand eine Kette bilden, desto kräftiger schlägt das Herz, bis es schließlich in intensivem Rot erstrahlt. So entsteht durch die Bündelung von menschlicher Energie eine effektvolle Lichtinszenierung – sozusagen ein leuchtendes Symbol für die Liebe.

    Die drei Meter hohe leuchtende Skulptur besteht aus 400 transparenten, mit LED bestückten Acrylröhren. Sie bilden einen Würfel um das rote Valentinstag-Herz, in dem sich die Lichter der Stadt brechen. Das Herz selbst scheint gleichsam in der Luft zu schweben.

    Bildnachweis © David Sundberg/Esto

  • 01/2012
    Unternehmen

    Zumtobel Fassadenprojekt ausgezeichnet

    Galleria Centercity gewinnt PLDR Award
    Die von Zumtobel umgesetzte LED-Fassadenbeleuchtung beim Einkaufszentrum Galleria Centercity in Korea wurde als bestes neues Projekt mit einem PLDR Award ausgezeichnet
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Medienfassade des Einkaufszentrums Galleria Centercity in Cheonan zählt zu den größten der Welt. Im Rahmen der Professional Lighting Design Convention in Madrid wurde die Fassade als das beste neue Projekt mit dem PLDR Award geehrt.

    Der Preis ist herausragenden Projekten der architektonischen Lichtgestaltung gewidmet, die demonstrieren wie wichtig Lichtgestaltung für den Erfolg eines gesamten Projektes ist bzw. sein kann.

    Gemeinsam mit der renommierten Bonner Lichtdesign-Schmiede ag Licht, dem Kölner Steuerungsprofi Lightlife GmbH und dem namhaften Amsterdamer Architekturbüro UN Studio hat Zumtobel diese einmalige Lichtinstallation realisiert. Die Jury würdigte die hervorragende Integration der Medienfassade in die Architektur, die mit speziell von Zumtobel entwickelten LED-Strahlern erreicht wurde.

    » Klicken Sie hier für mehr Informationen zur Lichtlösung

  • 01/2012
    Lichtlösungen

    Holbein Madonna von Zumtobel inszeniert

    Deutschlands teuerstes Kunstwerk in neuer Hand und neuem Licht
    Zumtobel setzt eines der berühmtesten und bedeutendsten Gemälde des 16. Jahrhunderts schonend und effektvoll in Szene.
    Mehr InformationenWeniger Informationen
    Die Madonna des Bürgermeisters Jacob Meyer zum Hasen („Schutzmantelmadonna“) gilt als eines der berühmtesten, bedeutendsten und schönsten Gemälde des 16. Jahrhunderts und ist das teuerste Kunstwerk Deutschlands. Das Meisterwerk von Hans Holbein dem Jüngeren (1497–1543) entstand 1526 bis 1528 in Basel und zeigt neben der Jungfrau mit dem Kind die Familie des Basler Bürgermeisters.

    Das Bild ging im Sommer 2011 in den Besitz des Unternehmers und Kunstsammlers Reinhold Würth über. Die Sammlung Würth umfasst über 14.000 Werke, weitgehend moderner und zeitgenössischer Kunst. Die Altmeister in der Sammlung werden in der Johanniterhalle in Schwäbisch Hall der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit dem Einzug der „Schutzmantelmadonna“ im Januar 2012 wird die Johanniterhalle in Johanniterkirche umbenannt, um der ursprünglichen Funktion des Gebäudes aus dem zwölften Jahrhundert gerecht zu werden.

    Das teuerste deutsche Gemälde beansprucht eine besondere Umgebung. Daher ist es in einer speziellen Ausstellungswand untergebracht. Auch die Beleuchtung der Madonna muss den besonderen Bedürfnissen des knapp 500 Jahre alten Bildes gerecht werden.

    Das Meisterwerk wird in einer speziellen vitrinenartigen Ausstellungswand gezeigt und mit MICROTOOLS von Zumtobel besonders effektvoll und schonend  inszeniert. Gerade im Bereich der Kunstbeleuchtung zeigen die miniaturisierten LED-Spots ihre Stärken auf kleinstem Raum. Durch die reduzierte Bauweise bleiben sie für den Betrachter nahezu unsichtbar und können dank der erheblich reduzierten Wärmestrahlung nahe an Kunstexponaten platziert werden.

    Foto: ©Philipp Schönborn

Filter

  • Unternehmen
  • Lichtlösungen
  • Produkte
  • Veranstaltungen

Informiert bleiben

Zumtobel Newsletter Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein, um einmal monatlich alles Neue rundum Zumtobel zugeschickt zu bekommen.

Service für Medien

Aktuelle Presseaussendung zu unseren Lichtlösungen und Produkten sowie das Pressearchiv inklusive Bilder und Logos finden Sie im Pressebereich.

» Zu den Presseaussendungen

Noch Fragen?

Danke für Ihre Nachricht.
Ihre Nachricht ist bei uns eingegangen.
LAND
SOCIAL MEDIA

LLP

Lichtlösungspartner

Mehr Erfolg durch professionelle und effiziente Lichtlösungen: Zumtobel informiert, unterstützt und qualifiziert ausgewählte Elektriker im Umgang mit Licht.
zum LLP Portal

LCP

Lighting Competence Program

Das Zumtobel Partnerprogramm für Elektroplaner ist darauf ausgerichtet, ihre und unsere Kompetenzen zu verbinden, dadurch Lichtpotenziale auszuschöpfen und gleichzeitig den Planungsalltag zu erleichtern.
zum LCP Portal

LDP

Lighting Design Program

Dieses Zumtobel Partnerprogramm wurde für Architekten entwickelt, die mit Licht gestalten und sich hierfür Inspiration, Support und Information aus erster Hand holen.
zum LDP Portal
Mehr über die Programme